Reviews of Opus

4.4
(gebaseerd op 25 beoordelingen)
Kärntnerring 16, Wien, 1015
25 beoordelingen
Gerangschikt op: Meest recent
  • Door Gabriele B uit Wien
    27 februari 2020

    Fantastisch: Bedienung und Essen

  • Door Andreas P uit Klagenfurt
    7 november 2019

    Hervorragende Küche Tolles Service

  • Door Ewa W uit Malmö
    26 mei 2019

    Mycket nöjd med meny& vin meny

  • Door Aneta N uit Wien
    28 april 2019

    Super Stimmung. Nicht überfüllt da es nur wenige Tische gibt. Man bekommt viel mehr als erwartet. Super! Kommen wieder

  • Door Martin B. B uit München
    3 april 2019

    Von Anmutung und Preisgestaltung wähnt man sich in eher in deinem Drei-Sterne-Haus. Die Küche legt primär Wert auf Optik - geschmacklich kommt das nicht im Ansatz an andere besternte Restaurants heran. Das Preis-Leistungsverhältnis ist völlig aus den Fugen geraten - insbesondere Abweichungen von den Menüs rächen sich bitter, denn plötzlich wurden die Speisen zu Einzelpreisen abgerechnet. Nie wieder.

  • Door Karl W uit St. Valentin
    21 februari 2019

    Wir waren sehr zufrieden

  • Door Andrea H uit Gmunden
    14 september 2018

    Eine besondere kulinarische Erfahrung mit einer Reihe von Überraschungen! Leider waren wir fast allein im Lokal, was fast ein bisserl ungemütlich war! Insgesamt ein sehr angenehmer Abend, vielen Dank!

  • Door Peter F uit Pressbaum
    25 augustus 2018

    Ausgezeichnetes Service, sehr gute Küche.

  • Door Elisabeth S uit Wien
    11 juli 2018

    Ich habe online reserviert, mit dem Zusatz, dass ich gerne ein romantisches Couvert hätte, da mein Mann und ich etwas feiern wollten. Dieses Couvert gab es nicht. Erster Eindruck schon einmal recht nervig. Aperitif: lieblos mit Cocktailkirsche und vertrockneter Orangespalte am Plastikspieß im Sektglas serviert. Der, für ein Sektglas (keine lange schöne Sektflöte - sondern wirklich ein kleines Sektglas) viel zu langer Papierstrohalm war das einzige, das mich zum Schmunzeln brachte. Gruß aud der Küche: top Menü OPUS: Hat leider absolut nicht mit meiner Vorstellung harmoniert. Ich habe mich lediglich an der Weinbegleitung erfreuen können. Abgesehen davon waren die warmen Gänge nur lau und geschmacklich nichts opulentes... was ich mir bei der Namenswahl des Restaurant und des Preises jedoch erwarten darf! Ein Beispiel: Zucchiniblüte... Am Teller waren: eine gefüllte halbe Zucchiniblüte inkl. kleiner Zucchini, welche als Fächer geschnitten am Teller platziert wurde, versalzene Selleriechips und Artischockenhälften. Die Zucchini war viel zu grob und unregelmäßig geschnitten. Geschmacklich leicht säuerlich und lauwarm. Sie wurde nicht angebraten, demnach keine Röstaromen, schmeckte einfach nach nichts. Die gefüllte Blüte war leider nicht im Fokus des Ganges, wahrscheinlich weil sie viel zu klein dafür war. Sehr schade! Gefüllt war sie mit einer Art gewürfelten Ratatouille. Leider auch nichts besonderes. Überwogen hat die Säure der Artischockenhälften... 4 stk!! Furchtbar! Sie waren holzig, viel zu grau und ich vermute vorher eingelegt. Der Gang war für mich ein schlechter Scherz. Der Ober fragte ob es nicht geschmeckt hätte. Meinen Missmut gab ich bekannt, aber dieser wurde ignoriert oder überhört. Beide Servicekräfte bekamen mit, dass ich mit dem Menü nicht zufrieden war. Es wurde mir aber keine Alternative angeboten. Patisserie: spielerische moderne Variationen! Top! Käse: nichts besonderes... leider Fazit: Dieses Restaurant würde ich nicht weiter empfehlen.

  • Door Gerhard Z uit Wien
    1 maart 2018

    Ein hervorragender Abend mit ausgezeichnetem Essen und Service.