Bewertungen für Chesa Seehof

3.8
(basierend auf 19 Bewertungen)
Promenade 159, Davos-Dorf, CHE, 7260
19 Bewertungen
Sortiert nach: Neuste zuerst
  • Von Reto M aus Davos
    16. Januar 2020

    Perfect service, friendly staff, good local, traditional food, warm ambience.

  • Von Jürgen W aus Steinbach-hallenberg
    27. Dezember 2019

    ist und bleibt best in class in davos

  • Von Mhairi S aus Baden
    28. September 2019

    The food was absolutely amazing but it was the impeccable service that made us return for a second night. The waiters were very welcoming and friendly and were very knowledgable about the food and wine. The first night we had chateaubriand and the steak along with the perfect sides was the best I’ve ever had! When out food was taking a while we were given sorbet with beer which was perfect for the wait. The waiters really make this restaurant so special with their excellent service.

  • Von Werner S aus Davos
    26. August 2019

    Perfect day, perfect ambiance outside

  • Von Arne W aus Bassersdorf
    25. Dezember 2018

    It is a very good restaurant which we could recommend to everybody. D

  • Von PM M aus Zürich
    29. März 2018

    classic, quality food. High prices. Ok but not extra ordinary. Menu very classic. Kids ‘Schnitzel’, 26chf !

  • Von Heinz O aus Wollerau
    3. März 2018

    Top

  • Von Sandra K aus Knutwil
    17. Februar 2018

    Das schöne bündner Ambiente , der super kompetente und herzliche Service und das Chateaubriand war ein Traum ! Wir waren begeistert ! Bei vollem Haus ist es leider etwas laut . Fällt einem aber vermutlich nur auf wenn man zu zweit ist.

  • Von Marion R aus Freienbach
    27. Januar 2018

    Wir waren sehr enttäuscht, dass auch am Samstag NACH dem WEF noch immer die WEF-Karte 'in Betrieb' war. Ich finde das ist einfach nicht richtig gegenüber den Touristen die nichts mit dem WEF am Hut haben. Dass ihr eine spezielle Karte für die Woche macht kann ich gut verstehen, aber dann bitte verwendet die richtige Karte sobald der Event vorbei ist. Es ist einfach nicht richtig einen Tag nach dem WEF noch die verkleinerte Karte aufzutischen. Neben der Pasta gab es sechs Hauptspeisen. Zwei davon waren Fisch (oder Crevetten, wie Sie auch immer wollen), eine war die Gänseleber, und eine ein Stück Fleisch für etwa 70.-. Das können sie einfach nicht machen...mit Trump und Berset schon, aber nicht mit uns. Übrigens, tragen sie Sorge zu ihrem Chef de Service. Er mach einen super Job und ist wohl einer ihrer wichtigsten Mitarbeiter. Der arme Kerl musste wahrscheinlich zig Reklamationen entgegennehmen wegen der kleinen Karte.

  • Von Martin M aus Zürich
    5. Januar 2018

    Buchung hat nicht geklappt, obwohl ich die Reservationsnummer bekommen habe. Die Qualität der Speisen und die Anrichtung der Teller verglichen mit der Vergangenheit unterirdisch. Armin Amrein und Martin Bieri waren beide Highlights. Jetzt ist es weit unterdurchschnittlich. Das Einizige wirklich positive war der Kellner Visar, welcher einen exzellenten Service bietet und sehr aufmerksam ist.

2 Nächste Seite