Arviot Galerie Villa Borgnis

4.3
(perustuen 50 arvioon)
Hauptstraße 21c, Königstein i.T., Sachsen-Anhalt, 61462
50 arviota
Järjestys: uusin ensin
  • Kirjoittaja Stefan K, hanau
    5. elokuuta 2018

    Freundlicher Empfang, reichlich Auswahl an Vor- und Nachspeisen. Alles bestens.

  • Kirjoittaja Thomas M, Bad Soden
    7. huhtikuuta 2018

    gepflegt, gleichzeitig ungezwungen. freundlicher Service

  • Kirjoittaja Gerhard B, Hofheim am Taunus
    1. huhtikuuta 2018

    waren mit Freunden zum Osterbrunch da, Buffet prima, hatten wieder das Glück Alain als Kellner zu haben, eine absolute Show, Danke

  • Kirjoittaja Wolfgang S, Steinbach
    17. helmikuuta 2018

    Küche und Service sind einwandfrei, können wir nur empfehlen. Wir kommen gerne wieder.

  • Kirjoittaja Florian G, Bad Soden
    4. helmikuuta 2018

    Namaste

  • Kirjoittaja Stefanie S, Bad Soden am Taunus
    4. helmikuuta 2018

    In der Villa Borgnis ist das Brunch einzigartig. Wir gehen sehr gerne dorthin.

  • Kirjoittaja Stephanie S. S, Hochheim
    21. tammikuuta 2018

    Wir waren zum Sonntag-Brunch da. Sehr schöne Lage und angenehme Atmosphäre. Eher Lunch- als Brunchbuffet, da klassische Frühstückskomponenten wie Eier oder Marmelade nicht angeboten wurden (hätte man zusätzlich ordern können). Essen gut, aber nichts außergewöhnliches. Um 13 Uhr (Brunch wird bis 14.30 h angeboten) gab es vom Hauptgang nur noch Beilagen. Erst auf Nachfrage wollte man noch Schweinefilet nachliefern, musste aber erst zubereitet werden. Roastbeef oder Fisch gab es nicht mehr. Das hat uns dann doch zu lange gedauert. Der Service war aufmerksam. Allerdings stellt man das ehrliche Interesse am Gast in Frage, wenn andauernd vom der gleichen Servicekraft gefragt wird, ob es schmeckt.

  • Kirjoittaja Oliver R, Kronberg
    21. tammikuuta 2018

    Sehr schönes Ambiente, sehr netter Service

  • Kirjoittaja Annelie S, Bad Soden
    11. tammikuuta 2018

    Wie immer hervorragendes Essen, gemütliche Atmosphäre.

  • Kirjoittaja Uwe W, Sulzbach
    26. joulukuuta 2017

    wir waren zu Weihnachtsessen. Schade war das bei den Gerichten nicht stand was es war.