Vai Vai Bremen

159 Bewertungen für dieses Restaurant

Vai Vai Bremen

Am Weser-Terminal 10
28217 Bremen
Germany
Steakhaus; Burger; Italienisch
Durchschnittliche Preise - von 21 € bis 32 €

Hier einen Tisch reservieren

Loading...

Fotos

Loading...

Offer (1)

Spare Ribs satt für 15,90 €

Angebot gültig vom 06/06/2018 bis 13/11/2018

Menü

Durchschnittliche Preise - von 21 € bis 32 €
Steakhaus; Burger; Italienisch

Praktische Informationen

Description 

Im Restaurant VaiVai in Bremen heißt das Motto „l'arte di mangiare – die Kunst des Essens. Und diese beginnt in der offenen Showküche, in der die Gäste die Zubereitung ihrer Speisen beobachten können. Das VaiVai serviert zudem kreat...Mehr anzeigen

Öffnungszeiten 
Montag bis Samstag: ab 17.00 Uhr Sonntag: ab 12.00 Uhr
Auf der Karte suchen
Am Weser-Terminal 10
28217 Bremen
Germany
Zahlungsarten 
Amex
Diners club
EC/Maestro
Bargeld
Mastercard
Visa

Bewertungen

Durchschnittsbewertung :
4.5/5 159 Bewertungen für dieses Restaurant
Qualität der Speisen
4.6/5
Service
4.7/5
Ort
4.6/5
Preis-Leistung
4/5
Ambiente
4.5/5
Getränke
4.6/5
4/5
4/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
5/5
Ambiente
4/5
Getränke
Stylische Lokation, engagierter Service und ein wirklich vorzüglicher Burger mit Angus-Hack. Alles in allem unbedingt weiter zu empfehlen.
4/5
4/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
4/5
Ort
3/5
Preis-Leistung
4/5
Ambiente
4/5
Getränke
Alles o.k. - aber keinen Eierlikör zum Eis, auch keine Rumrosinen, das war enttäuschend !
5/5
5/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
5/5
Ambiente
5/5
Getränke
Spitze
5/5
5/5
Qualität der Speisen
4/5
Service
5/5
Ort
4/5
Preis-Leistung
5/5
Ambiente
5/5
Getränke
Sehr gut, aber hochpreisig
4/5
4/5
Qualität der Speisen
3/5
Service
4/5
Ort
4/5
Preis-Leistung
4/5
Ambiente
5/5
Getränke
Wir waren schon häufiger im VaiVai und bis jetzt immer sehr zufrieden, am letzten Samstag allerdings hätte es besser laufen können. Das Restaurant war gut besucht, aber das war bei dem schönen Wetter auch nicht anders zu erwarten und jeder Gastronom sollte sich dann entsprechend darauf einstellen. Wir mussten von der Bestellung bis zum Essen 80 min. warten, der Gargrad der Steaks wurde verwechselt (das sollte bei Filetsteaks in der Preisklasse nun wirklich nicht passieren) und den Wein haben wir uns selbst nachgeschenkt, weil der nette Kellner zwar sehr flink, aber auch völlig überlastet war. Zur Entschuldigung gab es einen Espresso aufs Haus. Das war eine nette Geste und wir werden dort natürlich wieder essen gehen, aber nicht bei schönem Wetter.