Schwarzwaldstube

Guide MICHELIN 2017
21 Bewertungen für dieses Restaurant

Schwarzwaldstube

Tonbachstr. 237
72270 Tonbach
Germany
Traditionell, klassisch; Französisch; Fisch und Meeresfrüchte; Vegetarisch
Durchschnittliche Preise - von 38 € bis 210 €

Fotos

Loading...

Menü

Durchschnittliche Preise - von 38 € bis 210 €
Traditionell, klassisch; Französisch; Fisch und Meeresfrüchte; Vegetarisch
Spezialitäten 
Salat von Langustinen und grünen Spargelspitzen mit Korailemulsion, Shisokresse, Koriander, Trüffelvinaigrette
Pochiertes Bio-Hühnerei mit Kalbsbries, Hahnenkämmen und Gänseleber
Kurzes Rippenstück vom US Prime Beef mit Barbecuegewürzen lackiert, Kräuter und Barolosauce
Spezialitäten des Hauses
Vegetarisch
Chef name 
Torsten Michel
Chef word 

Einmal im Leben ...
...sollte jeder Genießer in der Schwarzwaldstube – Hotel Traube Tonbach gegessen haben. Das talentierte Team vor und hinter den Küchenkulissen gehört seit über zwei Jahrzehnten zur kulinarischen Speerspitze der ...Mehr anzeigen

Guide MICHELIN 2017

Inspector word 
Der "Großmeister" bleibt sich und seiner Küche treu. Neumodische Trends und Effekthascherei sind nicht seine Welt, vielmehr kocht Harald Wohlfahrt unkompliziert und ehrlich, erstklassige Produkte und ebensolches Handwerk garantieren geschmackliche Tiefe! So niveauvoll die Präsentation der Speisen, so kompetent auch die Weinberatung (ca. 1000 Positionen).
Guide MICHELIN Inspektoren-Bewertung
  • 3 MICHELIN Sterne: eine einzigartige Küche – eine Reise wert!
  • Besonders attraktive Weinkarte.
  • Großer Komfort. Unsere schönsten Adressen.

Praktische Informationen

Description 

In der Schwarzwaldstube dürfen Sie sich auf Geschmackserlebnisse freuen, die das Hotel Traube Tonbach zu einer der besten kulinarischen Adressen Europas gemacht haben. Küchenchef Torsten Michel steht für eine Küche der vollendeten Leicht...Mehr anzeigen

Öffnungszeiten 
Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 19:00-21:00
Donnerstag: 12:00-14:00, 19:00-21:00
Freitag: 12:00-14:00, 19:00-21:00
Samstag: 12:00-14:00, 19:00-21:00
Sonntag: 12:00-14:00, 19:00-21:00
Auf der Karte suchen
Tonbachstr. 237
72270 Tonbach
Germany
Services 
Klimaanlage
Festsaal
Hunde nicht erlaubt
Gruppen erlaubt
Parkplätze
Veranstaltungsräume
Valet-Parkservice
Rauchen verboten
Gesprochene Sprachen 
Deutsch
Englisch
Französisch
Zahlungsarten 
Amex
Diners club
Mastercard
Visa
Besonderheiten 
Sehr schöne Aussicht
Branchenverband 
Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.
Grandes Tables du Monde Tradition et Qualité

Bewertungen

Durchschnittsbewertung :
4.6/5 21 Bewertungen für dieses Restaurant
Qualität der Speisen
4.5/5
Service
4.7/5
Ort
4.3/5
Preis-Leistung
4.4/5
1/5
2/5
Qualität der Speisen
2/5
Service
2/5
Ort
1/5
Preis-Leistung
+ : Bei einem speziellen Degustationsmenü mit Weinraritäten von Huet überzeugten einzig die Weine. Bei den Jahrgängen ging es bis 1919, wobei die Jahre 45 und 47 herausragten. Aussergewöhnliche Weine! - : Es ist sicher anspruchsvoll, zu diesen Weinen ein Menü zu kreieren, das standhält. Aber ist es denkbar, dass H. Wohlfahrt 8 Gänge bereitet, die fast durchgehend schwach sind? Einzig eine Gänseleber mit Ingwerjus überzeugte. Alles andere schien wenig durchdacht, ja lieblos. Negativer Höhepunkt eine Apfeltarte als Abschluss mit einer klebrigen Zimtsauce. Leider weit entferrnt von 3 Sternen. Der Service an diesem Abend überfordert, insgesamt leider eine Enttäuschung.
Antwort des Restaurantleiters 
Sehr geehrter, lieber Gast, vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr, dass wir Sie mit den Weinraritäten von Huet begeistern konnten. Sehr bedauerlich finden wir jedoch, dass das Menü in Verbindung mit den Weinen nicht Ihren Vorstellungen entsprach. Wir entschuldigen uns aufrichtig dafür, dass der Abend Ihren Erwartungen nicht gerecht wurde und verbleiben mit herzlichen Grüßen aus Tonbach Familie Finkbeiner
5/5
5/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
+ : Raritäten Menü Huet Weine am 21.05.2016. Zu 13 zum Teil unwiederbringlich letzten Flaschen wie dem 1919, 1936 und 1947 Le Haut Lieu kochten Herr Wohlfahrt und Team ein höchst präzise abgestimmtes, fein justiertes Menü. Chapeau auch an das Service- und Sommelier-Team unter Stephane Gass, dem es spielend gelang diese Materialschlacht an Gläsern für 40 Gäste perfekt an den Tisch zu bringen. So geht Hochgastronomie! Danke. - : Das dieser Abend in seiner Einmaligkeit nicht zu wiederholen sein wird.
Antwort des Restaurantleiters 
Sehr geehrter, lieber Gast, auch im Namen von Harald Wohlfahrt und dem gesamten Team der Schwarzwaldstube danken wir Ihnen für diese ausgezeichnete Bewertung! Wie schön zu lesen, dass Sie diesen besonderen Abend genossen haben. Wir freuen uns darauf, Sie bald wieder zu verwöhnen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute. Familie Finkbeiner
5/5
5/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
+ : Ein ganz großes Lob an den Service, der 10 Gänge und fast 600 passende Gläser, poliert und geruchsneutral zum 10 Gängen, ohne Hektik und immer zum richtigen Zeitpunkt eingedeckt hat. Die Wein-Speiseabstimmung war herausragend, wobei die Küche sich durch eine enorme Feinheit der Aromen ausgezeichnet hat, so dass die Wein-Raritäten im Vordergund stehen durften. Beim Dessert war ganz bewusst eine minimalistisch Variant gewählt um die beiden TBA's (100PP) nicht mit Schoko oder ein Eis zu erschlagen.
Antwort des Restaurantleiters 
Sehr geehrter, lieber Gast, herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Ihr Besuch in der Schwarzwaldstube rundum gelungen war. Sehr gerne geben wir Ihr hervorragendes Lob an das Service- und Küchenteam der Schwarzwaldstube weiter. In der Vorfreude auf ein baldiges Wiedersehen verbleiben wir mit besten Grüßen Familie Finkbeiner
5/5
5/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
+ : @kochschüler: Mir scheint Ihre Kritik an Wohlfahrt deutlich weniger durchdacht als sein Huet-Menü. Die Apfeltarte: ein Gang mit Frische und klaren Akzenten, dabei zurückhaltend genug, um den Weinen die Bühne zu überlassen. Variationen vom Muskatkürbis: ein federleichtes, süß-saures Komplement zum perlenden 1919er. Sensibel die Abstimmung des Thaicurrys zur Langustine und zum feinsinnigen 1989er 1er Trie. Puristisch die Waldpilzconsommé, die den Gaumen zur Mitte des Menüs entspannt hat. usw.
Antwort des Restaurantleiters 
Sehr geehrter, lieber Herr Sautter, herzlichen Dank, dass Sie uns an Ihren Erfahrungen zum Huet-Menü teilhaben lassen. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen sowohl die ausgewählten Weine als auch die Menüauswahl zugesagt haben und dass Sie einen genussvollen Abend in der Schwarzwaldstube verbracht haben. Sehr gerne geben wir Ihr Lob an das gesamte Team um Harald Wohlfahrt weiter. In der Vorfreude auf ein baldiges Wiedersehen im Tonbachtal verbleiben wir mit freundlichen Grüßen Familie Finkbeiner
3/5
1/5
Qualität der Speisen
4/5
Service
4/5
Ort
3/5
Preis-Leistung
+ : Sehr freundliche, engagierte Mitarbeiter, vom Leiter das Services über den Sommelier bis zum Empfang: herzlich. Die Raritäten der Domaine Huet. Alleine die Möglichkeiten, Jahrgänge bis 1919, teilweise letzte Flaschen (1961 u.a., privat erworben und für die Probe zurückgebracht) zu kosten und die fast ausschließlich sehr hoch bewerteten zu erleben. Und zu sehen welch enorme Herausforderung eine solche Probe an die Speisen stellt. - : Es sei mir eine Vorbemerkung erlaubt: Ich war zahlender Gast (Menu und Weine € 890,-) Das Menu war den Herausforderungen der Weine nicht gewachsen, sondern eine Enttäuschung, und es ist mir rätselhaft, was Herr Sautter gegessen hat. 2 Bsp:Ballotine von Bresse-Poulardenbrust mit glasierten Morcheln, grünem Spargel und Trüffeljus: Das Fleisch geschmacklos, allein der Jus ok., Apfeltarte mit warmer Karamell Royale und Zimtschaum, Tarteteig mürbe, Zimtschaum breiig.
Antwort des Restaurantleiters 
Sehr geehrter, lieber Gast, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns online zu bewerten. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen unsere Mitarbeiter in bester Erinnerung geblieben sind und wir werden Ihr Lob diesbezüglich sehr gerne weitergeben. Sehr bedauerlich finden wir jedoch, dass Ihnen das Menü in Verbindung mit den Weinen nicht zugesagt hat. Wir möchten uns an dieser Stelle aufrichtig dafür entschuldigen, dass der Abend Ihren Erwartungen nicht gerecht wurde und verbleiben mit herzlichen Grüßen aus Tonbach Familie Finkbeiner

Das Restaurant Schwarzwaldstube kann derzeit nicht online reserviert werden