Trattoria Enoteca

Guide MICHELIN 2019
216 Bewertungen für dieses Restaurant

Trattoria Enoteca

Kadettenstraße
51429 Bergisch Gladbach
Germany
Italienisch
Durchschnittliche Preise - von 20 € bis 69 €

Hier einen Tisch reservieren

Loading...

Fotos

Loading...

Menü

Durchschnittliche Preise - von 20 € bis 69 €
Italienisch

Guide MICHELIN 2019

Inspector word 
Hier darf man sich auf italienische Küche in geschmackvoller gemütlicher Atmosphäre mit mediterraner Note freuen. Genauso schön sitzt man auf der Terrasse im romantischen Innenhof mit seinen hübsch bewachsenen Natursteinmauern.
Guide MICHELIN Inspektoren-Bewertung
  • Der MICHELIN Teller: eine Küche mit guter Qualität
  • Guter Komfort.

Praktische Informationen

Description 

Das mit 15 von 20 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete Restaurant Trattoria
Enoteca in Bergisch Gladbach lädt zum toskanischen Kurzurlaub ein. Hier
warten in mediterranem Ambiente südländische Aromen, erlesene Weine und ein
...Mehr anzeigen

Öffnungszeiten 
Montag: 12:00-14:00, 18:30-22:00
Dienstag: 12:00-14:00, 18:30-22:00
Mittwoch: 12:00-14:00, 18:30-22:00
Donnerstag: 12:00-14:00, 18:30-22:00
Freitag: 12:00-14:00, 18:00-22:00
Samstag: 12:00-14:00, 18:00-22:00
Sonntag: 12:00-14:00, 18:30-22:00
Auf der Karte suchen
Kadettenstraße
51429 Bergisch Gladbach
Germany
Services 
Rollstuhlgerecht
Klimaanlage
Parkplätze
Speiseservice im Garten oder auf der Terrasse
Hunde nicht erlaubt
Rauchen verboten
Gesprochene Sprachen 
Deutsch
Englisch
Zahlungsarten 
Amex
Diners club
Bargeld
Mastercard
Visa
Besonderheiten 
Terrasse mit Speiseservice

Bewertungen

Durchschnittsbewertung :
4.5/5 216 Bewertungen für dieses Restaurant
Qualität der Speisen
4.6/5
Service
4.6/5
Ort
4.6/5
Preis-Leistung
4.1/5
Ambiente
4.4/5
Getränke
4.5/5
5/5
5/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
5/5
Ambiente
4/5
Getränke
Einfach top Super Essen und Service Immer wieder gerne ????????
4/5
3/5
Qualität der Speisen
3/5
Service
5/5
Ort
3/5
Preis-Leistung
5/5
Ambiente
3/5
Getränke
Unsere Begeisterung nach unserem ersten Besuch in diesem Restaurant, zu dem wir Freunde eingeladen hatten, die ebenso wie wir voll zufrieden waren mit Service, Essensqualität und -präsentation, hat nach den erneuten beiden Besuchen, zuletzt vor 2 Tagen, merklich nachgelassen. Besonders enttäuscht sind wir mit der sehr kleinen Speisekarte mit wenig Hauptspeisen-Auswahl, die seit 2 Monaten unverändert angeboten wird, also nichts für Stammgäste. Beim letzten Mal wollten wir nicht wieder das wirklich tolle Fischfilet, perfekt auf der Haut gebraten, mit dem leckeren "Orangen-Chicoree" essen, hatten aber einfach zu wenig Alternativen. Das Lamm schmeckte nach Schonkost - allein die Beilagen waren lecker und intereressant. Und der 60 h - Rinder-Schaufelbug ist auf Dauer auch langweilig. , die uns zum ersten Auch beim zwar sehr bemühten und freundlichen Service ist noch Luft nach oben: Entweder wird die Bestellung nicht richtig eingegeben oder die Koordination Service - Küche klappt nicht. So kam es, daß wir die falsche Vorspeise (Salat ohne Pfifferlinge statt mit Pilzen) bekamen. Die Weine sind gut - wir hatten wieder den Frati - Lugana 2017 -, aber preislich extrem gehoben. Alles in allem: Zufriedenheit mit Abstrichen und preisleistungsmäßig nicht angemessen.
5/5
5/5
Qualität der Speisen
4/5
Service
5/5
Ort
4/5
Preis-Leistung
5/5
Ambiente
4/5
Getränke
Wir waren sehr zufrieden mit dem Ambiente, dem Essen und dem Service.
5/5
5/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
5/5
Ambiente
5/5
Getränke
Ein sehr schön gelegenes Restaurant mit sehr freundlichem und aufmerksamen Personal. Dazu kommt eine gute Weinkarte und mit Liebe zubereitete Speisen.
4/5
4/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
4/5
Preis-Leistung
4/5
Ambiente
5/5
Getränke
Das Ambiente , der Service und das Essen waren wie immer hervorragend.Leider wurde der Genuss auf der schönen Terasse stark eingeschränkt, da uns Schwaden von Schmeißfliegen bei der Hauptmahlzeit ( vielleicht lag es am Fischgericht) umschwirrten. Da SOLLTE man versuchen,Abhilfe zu schaffen. Mit freundlichen Grüßen Birgitt van uem