Buddenbrooks

Guide MICHELIN 2018
51 Bewertungen für dieses Restaurant

Buddenbrooks

Aussenallee 10
23570 Lübeck-Travemünde
Germany
Moderne, kreative Küche; Französisch; Gehobene Gastronomie
Durchschnittliche Preise - von 46 € bis 138 €

Hier einen Tisch reservieren

Loading...

Fotos

Loading...

Menü

Durchschnittliche Preise - von 46 € bis 138 €
Moderne, kreative Küche; Französisch; Gehobene Gastronomie
Spezialitäten 
Gebeiztes Rotbarbenfilet, Tomate & Basilikum
Gebratene BIO-Entenstopfleber, Aprikose & Holunderblüte
Holsteiner Kalbsfilet Sous Vide, gebackenes Kalbsbries & Steinpilz
Schwarzwald trifft Japan, Schwarzkirsche & Manjari-Schokolade
Chef name 
DIRK SEIGER
Chef word 

Sie wollten schon immer mal Geschmackserlebnisse der ganz besonderen Art genießen?
Dann heißen wir Sie herzlich willkommen im Buddenbrooks.

Hier zelebriert Sternekoch Dirk Seiger die französische Küche als Basis, die er mit...Mehr anzeigen

Guide MICHELIN 2018

Inspector word 
Das kulinarische Flaggschiff des A-ROSA! Die Atmosphäre ist elegant, die Speisekarte klein, aber sehr anspruchsvoll: moderne Klassik, finessenreich und ausdrucksstark. "Dienstags-Special": kleines Menü zu besonders fairem Preis. Tipp: Gourmet-Halbpension für Hausgäste in "Seiger's Esszimmer".
Guide MICHELIN Inspektoren-Bewertung
  • 1 MICHELIN Stern: eine Küche voller Finesse – einen Stopp wert!
  • Sehr komfortabel. Unsere schönsten Adressen.

Praktische Informationen

Description 

Das Restaurant Boddenbrooks im A Rosa Resort in Travemünde serviert moderne, kreative Gourmetküche und ist mit einem MICHELIN Stern ausgezeichnet. Neben dem bestmöglichen Geschmack, stehen hier auch Erkenntnisse aus der Ernährungswissens...Mehr anzeigen

Öffnungszeiten 
Montag: Geschlossen
Dienstag: 18:30-22:00
Mittwoch: 18:30-22:00
Donnerstag: 18:30-22:00
Freitag: 18:30-22:00
Samstag: 18:30-22:00
Sonntag: Geschlossen
Auf der Karte suchen
Aussenallee 10
23570 Lübeck-Travemünde
Germany
Services 
Rollstuhlgerecht
Klimaanlage
Gruppen erlaubt
Parkplätze
Veranstaltungsräume
Küche nach 22:00 Uhr
Rauchen verboten
Gesprochene Sprachen 
Deutsch
Englisch
Zahlungsarten 
Amex
EC/Maestro
Bargeld
Mastercard
Visa

Bewertungen

Durchschnittsbewertung :
4.8/5 51 Bewertungen für dieses Restaurant
Qualität der Speisen
4.8/5
Service
4.8/5
Ort
4.5/5
Preis-Leistung
4.6/5
Ambiente
4.6/5
Getränke
4.7/5
5/5
5/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
4/5
Ambiente
4/5
Getränke
Es war ein sehr schöner Abend, Service sehr gut und zuvorkommend aber nicht anstrengend.
5/5
5/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
5/5
Ambiente
5/5
Getränke
Sehr gut gegessen. Könnte ein bisschen experimenteller sein :-)
5/5
5/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
5/5
Ambiente
4/5
Getränke
Hier stimmt alles!
5/5
4/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
5/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
5/5
Ambiente
5/5
Getränke
Tolles Ambiente, wunderbare Köstlichkeiten aus der Küche, vom Amouse Bouche bis zum (pre) Dessert ein Genuss. Kleine Einschränkung beim Fleisch-Hauptgang, das Rind war etwas trocken und leicht langweilig. Das Ochsenbäckchen dafür köstlich angerichtet. Insgesamt fantasiereich und hervorragend abgestimmtes 8 Gänge Menü ( Amouse Bouche Variante). Sehr aufmerksamer, freundlicher und kenntnisreicher Service. Wir kommen sehr gerne wieder.
2/5
3/5
Qualität der Speisen
1/5
Service
5/5
Ort
2/5
Preis-Leistung
3/5
Ambiente
5/5
Getränke
Uns war es durch aus bewusst dass das Restaurant mit Special am Dienstag etwas “einfacher” als gewohnt sein würde. Leider würden wir trotz mittelmäßiger Erwartung enttäuscht. Der Empfang war sehr freundlich man hat uns auch prompt einen Aperitif angeboten. Bevor dieser serviert wurde kam bereits ein zweiter Kellner und servierte wortlos Brot und Butter. Nach dem wir unseren Aperitif erhalten haben folgte auch sofort das amuse. Dies überraschte uns sehr da man Jan wenigstens eine Floskel hätte fließen lassen können, auf der Art:” sagt Ihnen das Menü zu” oder “ wir starten nun mit dem Menü”. Aber alles geschah wortlos. Nach dem das amuse abgeräumt wurde, fragte man uns nach Wein. Wir bestellten eine Flasche die uns zügig serviert wurde. Da wir noch ein wenig Sekt im Glas hatten bot die stations Kellnerin an, den Wein später auszuschenken. Dies nahmen wir dankend an. Als die Vorspeise serviert wurde entnahm die Kellnerin die leeren Gläser, ein einschenken des Weins erfolgte jedoch nicht. Da ich in einem solchen Haus Anstand bewahren wollte, verkniff ich es mir, uns den Wein selbst auszuschenken. Das erste Glas wurde uns dann mit dem Hauptgang ausgegossen. Grundsätzlich hat man uns nicht einmal gefragt ob es uns schmeckt, wir zufrieden seien oder ähnliches... dies empfand ich als eine sehr schwache Leistung. Der Service erinnerte an einem Bankett-Menuservice im mittelmäßigen Haus mit wenig engagiertem Personal. Auch als Gast mit Anfang 40 erwarte ich einen guten und vor allem herzlichen Service. Leider war diese Art von Service nur an einem Nachbartisch mit älteren Herrschaften zu erkennen. Ob dies der Trinkgeldgier geschuldet war? Das Essen war ganz gut, nur hätten ein paar Gewürze dem ein oder anderem Gericht gut getan. Wir werden garantiert noch einmal dieses Restaurant testen. Nur nicht an einem Dienstag und hoffen dass wir uns davon überzeugen können, dass wir bei unserem letzten Besuch einen “schlechten Tag” erwischt haben.