Landhaus Kuckuck

Guide MICHELIN 2017
2 Bewertungen für dieses Restaurant

Landhaus Kuckuck

Olympiaweg 2
50933 Köln
Germany
Traditionell, klassisch; Deutsch, regional
Durchschnittliche Preise - von 20 € bis 38 €

Fotos

Loading...

Menü

Durchschnittliche Preise - von 20 € bis 38 €
Traditionell, klassisch; Deutsch, regional
Spezialitäten 
Landhaus-Gourmetsalat mit Gänseleber und Poulardengalantine, Preiselbeeren und karamellisierte Birnenspalten
Gefüllte Wildfasanenbrust „Winzerin Art“ mit glasierten Trauben, Ananaskraut und Kartoffelschaum
Galizischer Fischeintopf mit Kabeljau und gebratener Seewassergarnele im Safran-Gemüsesud
Dessertvariation Landhaus Kuckuck

3 Gang Menü Landhaus Kuckuck - 38 €

Chef name 
Erhard Schäfer
Chef word 

Erhard Schäfer und sein Küchenteam heißen Sie ganz herzlich willkommen.

Guide MICHELIN 2017

Inspector word 
Ein Kleinod außerhalb der hektischen City: herrlich im Grünen gelegen und elegant im englischen Landhausstil gehalten. Drinnen oder auf der wunderschönen Terrasse lässt man sich z. B. "Atlantik-Kabeljau in der Meerrettichkruste" schmecken.
Guide MICHELIN Inspektoren-Bewertung
  • Der MICHELIN Teller: eine Küche mit guter Qualität
  • Guter Komfort.

Praktische Informationen

Description 

Das Restaurant Landhaus Kuckuck erfreut sich einer langen Tradition und ist seit vielen Jahren ein beliebter Anlaufpunkt für Gourmetkenner im Kölner Westen.
Durch die idyllische Lage im Kölner Stadtwald ist das Landhaus eine Oase d...Mehr anzeigen

Öffnungszeiten 
Montag: Geschlossen
Dienstag: 12:00-14:00, 18:00-22:00
Mittwoch: 12:00-14:00, 18:00-22:00
Donnerstag: 12:00-14:00, 18:00-22:00
Freitag: 12:00-14:00, 18:00-22:00
Samstag: 12:00-14:00, 18:00-22:00
Sonntag: 12:00-14:00, 18:00-22:00
Auf der Karte suchen
Olympiaweg 2
50933 Köln
Germany
Services 
Rollstuhlgerecht
Festsaal
Gruppen erlaubt
Gartenanlage
Parkplätze
Speiseservice im Garten oder auf der Terrasse
Veranstaltungsräume
Rauchen verboten
Gesprochene Sprachen 
Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch
Zahlungsarten 
Amex
Diners club
EC/Maestro
Bargeld
Mastercard
Visa
Besonderheiten 
Terrasse mit Speiseservice
Branchenverband 
Chaîne des Rôtisseurs Bailliage National d'Allemagne e.V.
Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.

Bewertungen

Durchschnittsbewertung :
3/5 2 Bewertungen für dieses Restaurant
Qualität der Speisen
3.5/5
Service
3/5
Ort
2.5/5
Preis-Leistung
3/5
5/5
5/5
Qualität der Speisen
5/5
Service
4/5
Ort
5/5
Preis-Leistung
+ : Service sehr zuvorkommend + aufmerksam. Restaurant gemütlich, Speisen frisch, super gewürzt, schön angerichtet. Variation Wildlachs, Tomatenessenz Gin-Tomate. Leckere Klassiker, die man woanders vermisst. Hummer-Cocktail, Ragout-Fin, Wiener-Schnitzel. Dessert: Schokoladenvariation ein Traum. Weine, große Auswahl, selbst JJ Prüm offen. Preise für die Qualität perfekt. Tolle Gartenterrasse im Grünen.
1/5
2/5
Qualität der Speisen
1/5
Service
1/5
Ort
1/5
Preis-Leistung
- : Vor dem Essen wurde zum Aperitif ein phantasieloses Weißbrot mit einem kleinen Stück Butter gereicht. Nicht etwa ein kreativer Dipp, hochwertiges Öl oder ähnliches. Danach gab es als Vorspeise mitten im Sommer den klassischen Wintersalat Feldsalat (auf dem Menü als „Bunte Salate“ beschrieben). Bei einem Gast fehlte das Dressing am Salat gänzlich, vier weitere Salate wiesen einen deutlichen Beigeschmack von Fisch auf, den der Kellner nicht erklären konnte. Er ließ lediglich lapidar verlauten, dass er sich das nicht vorstellen könne. In einem hochpreisigen Restaurant eine ziemlich unangemessene Antwort! Es gab übrigens kein Angebot, den Salat zurückzunehmen oder erneut zuzubereiten. Suppe und Hauptgang (weißer Heilbutt und Bentheimer Landschwein) waren von der Warenqualität her sicherlich in Ordnung, die Würze des Fischgerichts ließ jedoch zu wünschen übrig. Arrangement und Beilagen auf dem Teller waren schlicht und einfallslos. Der Nachtisch war unspektakulär, geschmacklich jedoch im Großen und Ganzen in Ordnung. Das Angebot an Digestifs und Kaffee ebenso. Von dem Personal ist lediglich eine junge Dame besonders hervorzuheben. Sie war stets freundlich und sehr bemüht um uns. Ihre Kollegen bestachen nicht durch besonders freundliches oder aufmerksames Benehmen. Eine besondere “Note" bekommt dieses Mittagessen allerdings noch durch die Vorgeschichte, bei der sich Vorbestellung und Absprache der Menüs als äußerst kompliziert herausstellte. Unter den (im Vorfeld zugesandten) Menüvorschlägen sollte ich auf Wunsch des Landhauses Kuckuck fünf Tage vorher meine Auswahl durchgeben. Als ich am vereinbarten Termin telefonisch Kontakt aufnahm, hieß es, ich sei zu spät dran. Die Bestellung könne in der von mir gewünschten Form nicht mehr ausgeführt werden, sondern ich müsse anderes auswählen. Erst nach Rücksprache mit Herrn Schäfer persönlich wurde die Sache geklärt. Dieser wies übrigens noch einmal auf die sehr gute Qualität seines Hauses hin. Als Resümee kann ich nur sagen, dass ich mit Blick auf 900 Euro (für 7 Erwachsene, 3 Jugendliche, 1 Kind), die mich dieses Essen gekostet hat, sehr enttäuscht und sogar ausgesprochen verärgert über die gebotene Dienstleistung bin. Für das Geld wurde im Vorfeld viel versprochen und wenig gehalten. Preis und Leistung stehen meiner Ansicht nach in keinem Verhältnis zueinander.

Das Restaurant Landhaus Kuckuck kann derzeit nicht online reserviert werden