1. Startseite
  2. Magazine
  3. Draußen sitzen in Wien: Restaurants mit Terrasse

Draußen sitzen in Wien: Restaurants mit Terrasse

Geschrieben von
Bookatable by Michelin
, Am
26/06/2017

Hurra, der Sommer nähert sich mit großen Schritten, deshalb läuten wir die Freiluft-Saison ein! Herrlich, einfach in einem Restaurant in Wien zu sitzen und unter freiem Himmel ganz ausgiebig zu schlemmen, oder? Hier sind zehn tolle Restaurants mit Terrasse zum entspannten draußen sitzen in Wien.

Text: Nives von Nives kocht
Bilder: von den Restaurants,
Header: Landtmann’s Jausen Station

Klee am Hanslteich


Wer mit dem Bus der Linie 35b an der Haltestelle „Hanslteich“ aussteigt, landet fast direkt in der idyllischen Kulisse des Klee am Hanslteich. Mit seinem großzügigen Steg direkt am Wasser sowie der ausgezeichneten Speisekarte lädt das Restaurant zum entspannten Verweilen ein. Ein besonderes Highlight für gesellige Runden ist dabei der große Holztisch in der Mitte der Terrasse, an dem bis zu 16 Leute Platz finden. Auf den Teller kommen österreichische Schmankerl und internationale Spezialitäten.

JETZT RESERVIEREN

 

Landtmann’s Jausen Station


Etwas abseits der begehrten Touristenpfade, die zum Schloss Schönbrunn gehören, befindet sich die Landtmann’s Jausen Station inmitten der grünen Parkanlage. Ganz gleich ob es ein köstlicher Kaiserschmarrn oder eine saftige „Brettljausn“ sein soll – die ganze Familie darf zum Schlemmen in den bunten Stühlen mit Blick auf die wunderschönen Rosengärten Platz nehmen. In der Wohlfühloase lassen sich auch ein leckeres Frühstück oder Kaffee und Kuchen genießen, während sich die kleinen Gäste auf dem dazugehörigen Spielplatz austoben dürfen.

JETZT RESERVIEREN

 

Heuriger Schübel-Auer


Am Fuße des Nussbergs lockt traditionelle Gastfreundschaft in den Heurigen Schübel-Auer. Das üppige Heurigen-Buffet bietet saisonale österreichische Spezialitäten, so gibt es zum Beispiel die Bärlauch-Wochen, die Kürbis-Wildwochen oder das Spanferkelessen. Je nach Ernte werden auch feine Tagesgerichte aus der gehobenen Wiener Küche serviert. Dazu gibt’s eigens angebauten Schankwein oder - je nach Saison - einen Sturm, gerne auch als Dessert verarbeitet. Der liebevoll restaurierte historische Hof eröffnet innen sowie außen einen magischen Blick.

JETZT RESERVIEREN

 

Artner am Franziskanerplatz


Im Artner am Franziskanermarkt gibt’s Fleisch, Fleisch und noch mal gutes Fleisch. Vom Flanksteak aus Österreich über gras-gefüttertes Weiderind aus Brasilien bis zum argentinischen Hereford Rib-Eye findet der Steak-Liebhaber alle erdenklichen Vergnügen. So wird das im eigenen Glasschrank gereifte Stück Fleisch perfekt am Josper-Grill zubereitet und gerne mit einem Gläschen der umfangreichen Weinkarte serviert. Der großartige Gastgarten direkt am malerischen Franziskanerplatz ist ein weiterer Grund für einen Besuch im Artner. Spezielle Anlässe wie die Weissen Trüffelwochen oder die Spargelsaison runden das Angebot ab.

JETZT RESERVIEREN

 

LE'O


Sehr zentral im angesagten 1. Bezirk von Wien gelegen, befindet sich das LE’O Restaurant & Bar. Für seine vorwiegend italienische Küche wurde der armenische Familienbetrieb bereits vom Gourmet-Magazin Falstaff ausgezeichnet.  Auf der saisonal wechselnden Speisekarte finden sich Leckereien wie Pasta mit Hummer oder Risotto mit Trüffel sowie das legendäre Tiramisu nach Großmutters Rezept. Im Innenraum des LE’O und dem dazugehörigen Gastgarten herrscht charmant-stilvolles „Bohemian Flair“.

JETZT RESERVIEREN

 

Ströck Feierabend


Das Ströck Feierabend backt nicht nur köstliches Brot selbst, sondern kocht auch mit selbst angebautem Obst und Gemüse. Auf der kleinen aber feinen Karte werden sorgfältig ausgewählte Speisen auf Top-Niveau präsentiert. So dreht sich hier seit 2013 alles um Brot und Wein. Dabei ist das Ströck-Brot, allen voran der „Feierabend-Laib“, das vielleicht leckerste Brot Wiens. An den Wochenenden lässt es sich im Ströck Feierabend exzellent frühstücken. Täglich ab 16.00 Uhr genießt man zudem eine ausgezeichnete Auswahl an österreichischen (Bio-) Weinen. Bei warmen Temperaturen lockt die Terrasse mit Blick auf die belebte Landstraße.

JETZT RESERVIEREN

 

MARINA


Ein unverwechselbares Donaupanorama und maritimes Flair bietet die großzügige Terrasse des Restaurants MARINA unweit der gleichnamigen U2-Station. Sogar eine eigene Bootsanlegestelle inklusive Schnellboot sowie ein Kinderspielplatz gehören zum Repertoire des Lokals. Allein auf der Terrasse finden 150 Menschen Platz, worüber sich auch Gäste, die hier einen besonderen Anlass feiern. Die Speisekarte des Marina Restaurants ist ebenso mediterran inspiriert und bietet das Richtige für Frühstück, Mittagessen, romantisches Dinner oder Cocktail-After-Work.

JETZT RESERVIEREN

 

Wein & Co Mariahilferstraße


Direkt an der Mariahilferstraße gelegen, befinden sich der Shop und die Bar des Wein & Co. Der Name ist Programm – denn hier sind gut 2.000 Weine im Umlauf. Echte Genießer nehmen die Rolltreppe Richtung Dachterrasse und bekommen einen einzigartigen Ausblick über die Shoppingmeile obendrauf. Die Wein-Auswahl des Hauses reicht von glasweiser Verkostung bis hin zu ganzen Flaschen der besten Weine zu Shop-Preisen. Dazu werden 2-gängige Mittagsmenüs, wahlweise mit Suppe oder Salat serviert.

JETZT RESERVIEREN

 

Gergely’s


Im unvergleichlichen Schlossgewölbe aus dem 14. Jahrhundert direkt am Schlossquadrat ist das Gergely’s zu Hause. Hier werden exquisiteste Steak-Spezialitäten serviert. Im Innenhof, einem der wohl gemütlichsten Gastgärten Wiens, hat man beispielsweise die Qual der Wahl zwischen Aberdeen-Angus aus Schottland, Hereford-Rind aus England oder Weidemastrind aus Oberösterreich – natürlich aus dem hauseigenen Reifeschrank. Dazu werden gerne erlesene Beilagen mit den köstlichen Zutaten der Nachbarn aus dem Schlossquadrat serviert, sowie ein Achterl vom hauseigenen Chardonnay.

JETZT RESERVIEREN

 

Aux Gazelles


Orientalisch geht es nahe dem Museumsquartier direkt an der Rahlstiege zu. Im Aux Gazelles sind sowohl die À-la-carte-Gerichte als auch die mehrgängigen Menüs von der nord-afrikanischen Küche inspiriert. An den Wochenenden wird zum „Oriental Brunch“ geladen. Die große Terrasse bietet ein Ambiente wie aus Tausendundeiner Nacht, was einem bunt gemischten Publikum gefällt. Wer vor oder nach dem Essen noch etwas mehr Entspannung benötigt, kann dem hauseigenen Hammam einen Besuch abstatten oder nimmt an der Tee-Zeremonie teil.

JETZT RESERVIEREN

Email