1. Startseite
  2. Magazine
  3. Gute Restaurants in Wien gesucht?!

Gute Restaurants in Wien gesucht?!

Geschrieben von
webmaster
, Am
16/03/2017

Die österreichische Hauptstadt hat so viel mehr zu bieten als Prater, Schloss Schönbrunn und Hofburg. Wer sich auf eine kulinarische Reise begeben möchte, der findet unter unseren Top 10 Restaurants in Wien mit Sicherheit die richtige Schlemmer-Adresse. Von „typisch Wienerisch“ über asiatische Fusionsküche bis hin zu „Twisted Latino Kitchen“ ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Text: Nives von Nives kocht
Bilder: von den Restaurants

 

Blue Mustard

Im 1. Bezirk von Wien lockt im Zwei-Hauben-Restaurant Blue Mustard garantiert höchster Genuss. Neben dem gelungenen Design punktet das Lokal vor allem mit seinen Menüvariationen. Wer genug Zeit und Budget mitbringt, sollte sich auf eine kulinarische Expedition einlassen: Eine Reise „From Barcelona to Marakesch“ oder „From Paris to Hanoi“ gibt es sowohl als Menü als auch in einzelnen Gängen zu bestellen. Sogar die gleichnamigen Drinks sind im Blue Mastard perfekt auf die Speisen abgestimmt. So wird hier über die hochwertigsten Spirituosen hinaus auch mit allerlei exotischen Gewürze gemixt. Für das schmalere Portemonnaie soll schon bald der hauseigene Food Truck wieder im Einsatz sein.

JETZT RESERVIEREN

 

Graben 30

Wer die nächste angesagte Location im 1. Wiener Gemeindebezirk sucht, wird unter der Adresse Graben 30 fündig. Hier befindet sich das gleichnamige Restaurant inklusive Bar und Lounge. Gleich auf mehreren Ebenen lässt sich hier das charmante Industrie-Design von zwei kroatischen Stararchitekten bewundern. Direkt am Eingang wird man im Graben 30 von der netten Empfangsdame begrüßt und in das gewünschte Stockwerk geführt. Im Restaurant lässt sich dann dank der offenen Schauküche die Entstehung der saisonal wechselnden Speisen beobachten. Wer danach noch Lust auf Clubbing hat, geht einfach weiter in die hauseigene Bar, wo täglich wechselnde DJs den passenden Sound zum Cocktail auflegen. Nicht nur zum Sehen und Gesehenwerden!

JETZT RESERVIEREN

 

IKI

Iki ist japanisch und steht für ein traditionelles, ästhetisches Ideal. Dieses Ideal kommt in der harmonischen und zugleich urbanen Architektur des Wiener Restaurants zum Ausdruck. Das Raumdesign wurde in Kooperation mit dem bekannten Mochi-Team vom Atelier Heiss Wien gestaltet. Qualitativ hochwertige asiatische Speisen werden im IKI für ein schnelles oder ausgedehnteres Mittagessen genauso wie zu einem zwanglosen aber eleganten Abendessen serviert. Nachmittags bedient man sich von der Sushi- oder Take-Away-Karte. Dabei sorgen sowohl die Experimentierfreude der Köche als auch die Kreativität beim Anrichten der Speiseteller für einen unvergesslichen Besuch in modernem Wohlfühlambiente.

JETZT RESERVIEREN

 

CHUCHU

Das lateinamerikanische Restaurant CHUCHU nennt sein Speisenkonzept „Twisted Latino“ und liegt etwas versteckt an der Wipplingerstraße im 1. Bezirk. Zehn Tische stehen hier für Gäste bereit. In moderner aber gemütlicher Atmosphäre lässt die CHUCHU-Speisekarte das Herz eines jeden Fleischliebhabers höher schlagen. Vom Duroc Schweinebauch über Burger vom Mostviertler Weiderind bis hin zu Steak-Spezialitäten aus der eigenen Steak-Club-Karte – es wird alles serviert, was die kreative Latinoküche hergibt. Auch Fischliebhaber kommen auf ihre Kosten und bestellen beispielsweise Oktopus oder Kaisergranaten, gerne mit typisch-südamerikanischen Beilagen wie Yuca-Pommes oder Arepitas. Und spätestens beim 3 bis 5-gängigen Tasting-Menü ist das Fernweh gleich mit inbegriffen!

JETZT RESERVIEREN

 

Eckel

Bereits in vierter Generation führt Christine Mueller-Zarl mit ihrer Familie das Restaurant Eckel im schönen Döbling. Hier wird gut bürgerliche, österreichische Küche in traditionellem Ambiente serviert: einfach, klassisch und zeitlos. Beliebt bei Stammgäste ist die Schank mit drei Tischen, weitere 40 Gäste finden im gediegenen Speisesaal Platz. Außerdem bietet die Veranda an der Rückseite des Hauses mit ihren raumhohen Glastüren einen freien Blick auf den schönen Gastgarten. Dieser lässt im Sommer die beiden Bereiche miteinander verschmelzen.

Die Küche des Eckel wurde bereits von Gault Millau, Falstaff und Michelin ausgezeichnet und bietet Wiener Klassiker wie Leberknödelsuppe, Tafelspitz und Butterschnitzel. Aber auch kleine Überraschungen wie zum Beispiel das Rote Rüben Carpaccio, das Saiblingstartare oder der gefüllte Artischokenboden kommen öfter mal auf den Tisch.

JETZT RESERVIEREN 

 

Hard Rock Cafe

Das Hard Rock Café ist mittlerweile eine weltweite Institution – so auch in der österreichischen Metropole. Gewohnt cooles Ambiente und eine solide, amerikanische Karte zeichnen das Hard Rock Café in Wien aus. So können Burger, Sandwiches und Salate neben den beliebten Smokehouse-Klassikern genossen werden, während man Erinnerungsstücke von Madonna oder den Beatles bestaunt. Bei regelmäßigen Events wie Fußball-Übertragungen oder zum St. Patrick’s Day gibt es spezielle Angebote wie „Wings & Stiegl Beer“ um 50 Prozent ermäßigt. So ist das Hard Rock Café nicht nur unter Touristen beliebt als Treffpunkt für die ganze Familie.

JETZT RESERVIEREN

 

Tata

Im hippen 7. Bezirk befindet sich das Restaurant Tata. Hier wird top vietnamesiche Fusion-Küche zu wirklich fairen Preisen serviert. Die Speisekarte enthält eine Auswahl von landestypischen Klassikern wie Phó, Sommerrollen oder lauwarmer Nudelsalat, aber auch Currys und Wok-Gerichte. Sogar südvietnamesischen Palatschinken kommt hier auf den Teller. Die Location ist schlicht und eher kühl gestaltet, trotzdem geht der Wohlfühlfaktor und die Lust zum längeren Verweilen nicht verloren.

JETZT RESERVIEREN

 

Zum Martin Sepp

Im wunderschönen, grünen Grinzing besucht man zum Essen am besten den Heurigenwirt Martin Sepp. Denn dort bekommt man alles, was das Wiener Herz begehrt: Speisen von hoher Qualität, ausgezeichnete Weine und vor allem Gemütlichkeit. Durch die Freude der Betreiber am Weinbau kommen hier regelmäßig selbstgemachte, edle Jungweine vom Martinshof und auch exzellente Weiß- sowie besondere Rotweine von ausgesuchten Winzern auf die Karte. Das Essensangebot, stets saisonal gehalten, umfasst ein herausragendes Mittags- sowie Abendbuffet. Dabei besticht die Auswahl durch Klassiker, die nach alten Rezepten gekocht werden, aber auch durch leichtere und sogar vegane Speisen. Bei wärmeren Temperaturen ist der Gastgarten des Hauses unbedingt zu empfehlen.

JETZT RESERVIEREN

 

YOHM

Zeitgenössische asiatische Küche ist unter der wahrscheinlich feinsten Adresse Wiens, direkt Am Graben, zu finden. Hier begrüßen das Yohm Café, die Yohm Sushi Bar und eine Ecke weiter das Restaurant Yohm ihre Gäste. Das Interieur des Restaurants ist schick, das Ambiente angenehm und die Speisen einfach vorzüglich. Auch zu Mittag kann man hier für ein 3- oder 4-gängiges Lunch-Menü vorbeischauen. Neben dem obligatorischen Fisch als Sashimi- und Sushi-Varianten werden auch Fleischgerichte wie gebratenes Rinderfilet aus dem Wok serviert.

Die Getränkekarte überrascht mit kreativen Kombinationen wie zum Beispiel dem Yuzu Fizz aus Yuzu Sake, Ingwer und Soda. Sowohl der Restaurant-Führer Michelin als auch Gault Millau wissen die Speisqualität im Yohm zu schätzen, die natürlich auch ihren gerechtfertigten Preis hat.

JETZT RESERVIEREN

 

Parlor

Im Intercontinental Hotel Wien in der Nähe des Stadtparks im 3. Bezirk befindet sich das Parlor Restaurant. Parlor bedeutet so viel wie „Wohnzimmer“. Ausgezeichnet mit einer Haube, kommen hier neben Wiener Spezialitäten auch internationale Gerichte aus den Intercontinental-Restaurants auf die Teller. Das Top-Frühstücksbuffet ist eins der größten in Wien und glücklicherweise nicht nur den Hotelgästen vorbehalten. „Classic with a twist“ nennt sich das Küchenkonzept des Palors. So umfasst die Abendkarte ein umfangreiches Angebot aus Risotto- und Pasta-Gerichten sowie österreichischen Klassiker, wie Steirer Huhn, Schweinskotelett oder Lammstelze. Die kleinen Gäste dürfen aus ihrer eigenen Karte „Planet Trekkers“ auswählen. Darüber hinaus gibt es eine separate Parlor-Speisekarte für vegetarische und vegane Gäste.

JETZT RESERVIEREN

 

Und wo geht Ihr gerne hin, wenn Ihr Lust auf Spitzenessen zu einem Achterl habt? Auf Bookatable by Michelin gibt's noch viele weitere Restaurants in Wien  zu entdecken.

Email