1. Startseite
  2. Magazine
  3. Restaurant-Tipps
  4. 5 moderne Wirtshäuser in München – heimisch mal anders

5 moderne Wirtshäuser in München – heimisch mal anders

Geschrieben von
Bookatable by Michelin
, Am
06/09/2019

Frisch gezapftes Bier und bayerische Klassiker bekommt man nicht nur in urigen Traditionshäusern. Die bayerische Hauptstadt bietet einige Optionen für alle, die es atmosphärisch etwas stylisher mögen.

Hier kommen 10 moderne Wirtshäuser in München, die mit guter heimischer Küche punkten und dazu auch noch optisch mit ihren Reizen spielen.  

Text: Bookatable by Michelin
Bilder: von den Restaurants
Titelbild: Ayinger in der Au

 

Ayinger in der Au

Das erste unabhängige Wirtshaus der Familie Ayinger in München steht für bayerische Herzlichkeit und gelebte Hopfenliebe. Ein uriger Charakter ist bei der Location nicht von der Hand zu weisen, doch moderne Elemente sorgen für das gewisse Etwas im Restaurant-Design. Ein Hingucker ist beispielsweise der in leuchtendem Grün geflieste Tresen, über dem chromglänzende Industrielampen schaukeln. Eine weiteres Ayinger findet Ihr übrigens am Platzl.

JETZT RESERVIEREN

 

Pfistermühle

Stilvoll geht es auch in der Pfistermühle zu. Hinter der mit Efeu umrankten, historischen Fassade verbergen sich moderne, edle Räumlichkeiten. Helle Beigetöne und bequeme Lehnsessel bestimmen das Interieur, in dem zartes Ochsenfilet oder geschmortes Rindsbackerl aufgetischt werden. Genauso bekommt man aber auch ein Rote-Beete-Risotto – fleischlos und unheimlich köstlich!

JETZT RESERVIEREN

 

Spezlwirtschaft Altstadt

Die Spezlwirtschaft begrüßt Fans von Wirtshäusern in der Münchener Altstadt sowie in Haidhausen. In dem beliebten Lokal geht es heimisch und gleichzeitig szenig zu. Brauhauskultur präsentiert sich hier in industriellem Shabby Chic. Die meisten Speisen werden hausgemacht wie der typische Obazda. Nicht zu vergessen die schmackhaften Kaasspatzen oder Spinatknödel mit Walnüssen.

JETZT RESERVIEREN

 

Leger am Dom

Das Leger am Dom lockt Foodies im Herzen der Stadt mit international inspirierter Küche. In entspanntem Ambiente darf man sich hier zurücklehnen, zum Beispiel auf petrolblauen Samtsofas. Auf den Teller kommen ein traditionell zubereitet Schnitzel oder aber feine Trüffel-Spaghetti. Zum Getränkeangebot gehören Bier, offene Weine und mehrere Spritz-Varianten. 

JETZT RESERVIEREN

 

Paulaner am Nockherberg

Seit der Wiedereröffnung 2018 weht frischer Wind durch das Paulaner am Nockherberg. Die geräumige Anlage umfasst mehrere Bereiche sowie einen lauschigen Biergarten. Im Erdgeschoss aufgeräumt und freundlich mit holzvertäfelten Wänden, präsentiert sich das Lokal im Kellergewölbe stylish mit indirekter Beleuchtung und Musterteppich. Durch eine Glasfront fällt der Blick auf riesige Bierkessel. Dazu passen bayerische Klassiker wie knuspriger Schweinsbraten.

JETZT RESERVIEREN
 

Wirtshäuser in München – die Stadt lebt von ihnen. Schön zu sehen, dass es hier auch immer wieder neue Konzepte gibt oder alte Platzhirsche sich in neue Gewänder kleiden. Wir halten Euch auf dem Laufenden ...

 

Email