1. Startseite
  2. Magazine
  3. Restaurant-Tipps
  4. Leichte Küche in München: Leckere Salate, Fisch & Co.

Leichte Küche in München: Leckere Salate, Fisch & Co.

Geschrieben von
Bianca von Biancas Blog
, Am
13/02/2018

Nicht nur zum Jahresanfang tut gesundes Essen Körper und Seele gut! Deshalb verrate ich Euch heute, wo es in München leckere Salate, guten Fisch & Co. gibt. Diese zehn Münchener Restaurants bieten Euch leichte, gesunde Küche, die garantiert nicht zu schwer im Magen liegt.

Diese zehn Münchener bieten Euch leichte, gesunde Küche, die garantiert nicht zu schwer im Magen liegt.

Text: Bianca von Biancas Blog
Bilder: Von Biancas Blog und den Restaurants

 

Sophias Restaurant und Bar

Sophia's Restaurant und Bar befindet sich im Luxus-5-Sterne-Hotel zwischen Hauptbahnhof und Königsplatz. Hier könnt Ihr tolle saisonale Menüs genießen und eben auch in gemütlich-schickem Ambiente einfach nur für einen leichten Sommersalat, ein Fischgericht oder eine Suppe vorbei kommen. Bei gutem Wetter lockt zusätzlich die ruhig gelegene und nach hinten ausgerichtete Terrasse, welche Mittwochs und Donnerstags mit Terrassen-Event begeistert.

Das Sophias-Menü wechselt regelmäßig und wer auf der Suche nach leichter Küche ist, der hat hier sicherlich einen guten Hotspot gefunden. Für abends solltet Ihr unbedingt reservieren und auch um die Mittagszeit rum ist immer viel los. So ein schönes Fleckchen bleibt in München einfach nicht lange unentdeckt.

JETZT RESERVIEREN

 

Colette Tim Raue

In dem an ein klassisch-französisches Brasserie-Konzept angelehnten Restaurant, wird eine ganz neue Art des Genießens präsentiert. Serviert werden im Colette spannende Gerichte, kreiert von Zwei-Sternekoch Tim Raue, stets aus frischen hochwertigen Zutaten. Gleich dem Ambiente zum Wohlfühlen und Entspannen, überzeugt auch die Speisekarte mit angenehmen Überraschungen. Dort stehen zum Beispiel Schnecken, Austern und auch Sashimi-Thunfisch sowie feinster Hummer-Cocktail, schmackhafte Salate, Lammstelze, Zwiebelsuppe und Co.

Ein Menü bestehend aus drei Gängen gibt es bereits ab 37 € in der Brasserie Colette Tim Raue. Dazu gibt es ausgesuchte französische Weine sowie typische Aperitifs und Signature Drinks.Vereint mit der Kompetenz des Services sowie dem ansprechendem Interieur mit dunkler Bar, Marmortischen, Bistrostühlen und hohen Spiegeln, sorgt das Gesamtbild für das passende Feeling einer französischen Brasserie.

JETZT RESERVIEREN

 

MUN

Das MUN von Chefkoch Mun King ist ein "Highend-Asian-Fusion-Restaurant", in dem vier- bis sechsgängige Degustationsmenüs mit tollen Weinen angeboten werden. Die Gerichte und Rezepte im MUN sind inspiriert von der chinesischen, japanischen und koreanischen Küche. Euch erwarten sowohl leichtes Sushi, frische, leckere Salate und gedämpfte chinesische Brötchen als auch viele weitere Köstlichkeiten wie Filet Mignon und  zahlreiche asiatische Reis- und Fleischgerichte. In den asiatischen Restaurants in München fällt die Auswahl leichter Kost ja in der Regel immer leicht, aber wer sich ganz sicher danach nicht voll fühlen will, der  wählt einfach das köstliche MUN-Sushi aus.

Auch empfiehlt sich hier im Übrigen ein Besuch in der asiatisch angehauchten Bar des Hauses, die exotische Kreationen, tolle Cocktails und gute Weine bietet. Einen sicheren Platz gibt es im MUN meist nur mit vorheriger Reservierung. Kein Wunder bei einem Hotspot, in dem ein international bekannter Kochkünstler das Sagen hat.

JETZT RESERVIEREN

 

TIAN

Nicht zum ersten Mal erwähne ich dieses tolle Restaurant am Münchener Viktualienmarkt in Verbindung mit exzellenter Küche. Auf meiner Auflistung für Restaurants mit leichter Küche darf das TIAN einfach nicht fehlen! Schickes Ambiente, geschulter Service und nicht nur für das Auge ansprechende Kreationen auf den Tellern erwarten Euch in dem rein vegetarischen Restaurant in München.

Mit einem übersättigten Magen nach Hause gehen, das ist im TIAN fast nicht möglich - satt wird jedoch jeder Gast. Ich persönlich mag die sommerlichen Kreationen mit saisonalen und regionalem Gemüse und immer mal wieder ausgefallenen Zutaten. Leichte, sättigende Salate, tolle Gängemenüs und auch in der Wärme genießbare Weißweine stehen immer auf der TIAN-Speisekarte. Die Küche ist gehoben und viel gelobt, deshalb erfreut sich das Restaurant auch so großer Beliebtheit.

JETZT RESERVIEREN

 

The Caribbean Embassy

In diesem tollen Restaurant an der Schwanthalerhöhe gibt es leckere, karibische Küche, gepaart mit passendem karibischem Ambiente. Unter anderem sorgt eine sieben Meter hohen Palme rund um die Uhr für Urlaubsflair. Auf der Caribbean-Embassy-Speisekarte stehen leichte Köstlichkeiten mit Fisch, Gemüse und Co., die regelmäßig wechseln und der heimischen Küche einer jeweils neu gewählten, karibischen Insel angepasst sind.

So bieten sich feine Gerichte wie Schwertfischcarpaccio, Mangosalat oder auch die Fischplatte für einen relaxten, urlaubsähnlichen Aufenthalt an. Die leichte Küche dieses schicken Restaurants in München wird übrigens über iPad bestellt, auf welchem auch Informationen zu den einzelnen Inseln, Zutaten und regionalen Speisen erklärt sind.

JETZT RESERVIEREN

 

Garden Restaurant

Das Garden Restaurant im Hotel Bayerischen Hof serviert klassisch französische Küche auf höchstem Niveau. In den Menüs werden gekonnt bayerische Akzente integriert - angelehnt an die prominente Lage des Hauses - und sorgen so für Abwechslung und Kreativität beim Gast. Auf den Tellern landen hier exquisite Speisen, wie beispielsweise köstliches Tatar, knackiges Gemüse, frischer Fisch und Co. - hergestellt ausschließlich aus den besten und hochwertigsten Zutaten sowie Grundprodukten. Genuss, wie man ihn besser in München nur schwer finden wird.

Wer im Garden speist nimmt in einem hellen und freundlichen "Wintergarten" im Industrial-Style gleich einem Künstler-Atelier, samt klaren Linien und gekonnten Design-Elementen Platz. Um eines der köstlichen Gänge-Menüs, zubereitet von Küchenchef Jan Hartwig, genießen zu können, empfiehlt sich unbedingt eine Reservierung. Willkommen sind sowohl Hotel- als auch externe Gäste.

JETZT RESERVIEREN

 

Chang City

Am Marienplatz liegt das Restaurant Cahng City und ich freue mich immer ganz besonders auf den Besuch hier. In den Niederlassungen in Solln und Grünwald sowie in der Münchner Innenstadt in erfreut das Restaurant Chang seine Gäste mit ausgezeichneter asiatischer Küche, kreativen Sushi-Variationen und vielem mehr. In gemütlichem Ambiente unter der Betreuung kompetenter Servickräfte könnt Ihr hier ausgefallene Kreationen aus dem asiatischen Raum kosten:

Euch erwarten Walnussbrot, leicht-sommerlich angemachtes Bisontatar mit Trüffel, Steaks vom Grill oder auch verschiedene, leichte Currys mit Meeresfrüchten und Fisch. Allzu lange gibt es das schick eingerichtete Restaurant noch nicht, was erklärt, warum das Lokal samt gemütlicher Sommerterrasse stets gut besucht ist.

JETZT RESERVIEREN

 

Landersdorfer und Innerhofer

Am eher hochpreisigen Landersdorfer und Innerhofer in der Hackenstraße läuft man leider schnell vorbei, wenn man nicht weiß, welch exzellente Küche sich hinter den Fenstern verbirgt. Speisekarte – Fehlanzeige. Hier wird am Tisch beschrieben, worauf Ihr Euch freuen dürft. Lediglich mittags gibt es ein handschriftlich verfasstes Mittagsmenü an der äußeren Hauswand zu sehen. Abends locken spannende Menüs mit leichter Küche, wie zum Beispiel Thunfisch-Sashimi, Heilbutt mit asiatischen Pilzen oder auch andere, leichte Kreationen.

Fleisch und bayerische Schmankerl, asiatisch angehauchte, kleinere Gerichte und eine Vielzahl von Rot- und leichten Weißweinen stehen in dem schicken Restaurant durchgehend auf der Karte. Im Service hilft Herr Innerhofer persönlich mit, Herr Landersdorfer kümmert sich währenddessen um tolle Kreationen auf den Tellern. Ein Besuch lohnt auch bei kleinerem Hunger, denn im Landersdorfer und Innerhofer können auch einzelne Gänge aus dem Menü bestellt werden. Reserviert vorab auf jeden Fall.

JETZT RESERVIEREN

 

Emiko

„Japanische Küche, gebündelt mit Interpretationen modern-internationaler Kochkultur“, dafür steht das am Viktualienmarkt gelegene Restaurant Emiko, integriert in das Designhotel Louis. Fans der japanischen Esskultur, von frischem Fisch und asiatischer Küche, dürften begeistert sein von den Kreationen, welche im Emiko ausschließlich von in Tokio ausgebildeten Köchen zubereitet werden. Dabei werden gekonnt verschiedenste Aromen kombiniert und dem Gast im angesagten Sharing-Prinzip serviert.

Besonders ansprechend dürfte auch die Kombination asiatischer Gewürze und Zutaten in Verbindung mit frischen ausgewählten Komponenten vom direkt vor der Tür gelegenem Viktualienmarkt sein - Bayern und Japan gekonnt vereint. Die Aussicht vom Emiko gibt übrigens direkt einen beeindruckenden Blick über diesen frei. Ein asiatisches Erlebnis der Extraklasse zu fairen und der Qualität und Kompetenz angemessenen Preisen.

JETZT RESERVIEREN

 

Delidosa & PicNic

Das in der Barerstraße zwischen den Pinakotheken gelegene kleine Restaurant überrascht mit täglich frischer und aus besten Zutaten hergestellter Kost. Und zwar tagsüber als "Delidosa" und abends als "Picnic". Die Speisen sind allesamt hausgemacht, frei von Geschmacksverstärkern und Zusätzen. Regionale Zutaten, exotische Rezept-Einflüsse und Fleisch von der Bio-Metzgerei werden hier Tag für Tag zu schmackhaften und vor allem leichten Gerichten zubereitet.

So gibt es hier auch laktose- und glutenfreie Varianten der überwiegend vegetarischen oder veganen Gerichte und Speisen mit Biofleisch. Satt werdet Ihr auf jeden Fall. Im Delidosa locken ebenfalls frische Salate und tolle Wraps. Hier hat das Restaurant in München-Maxvorstadt sich ganz klar "Health Food" als Konzept auf die Fahne geschrieben. Vergesst aber nicht zu reservieren, wenn Ihr sicher einen Tisch bekommen wollt.

Weitere Restauranttipps für München von Bianca gibt es auf Biancas Blog.

 

 

Email