1. Startseite
  2. Magazine
  3. Restaurant-Tipps
  4. Top 10 Burger-Restaurants in München

Top 10 Burger-Restaurants in München

Geschrieben von
contributor
, Am 17/01/2017

Burgerläden sind in den letzten Jahren zu Hauf aus dem Boden geschossen und bringen heute richtig gute Qualität auf den Teller. Damit Ihr Euch im amerikanisch-deutschen Dschungel gut zurecht findet, kommen hier unsere Top 10 Burger-Restaurants in München. Guten Appetit!

Effe & Gold

JETZT RESERVIEREN

Effe & Gold hat insgesamt drei Läden. Einer davon befindet sich mitten in München, genauer gesagt in Schwabing. Dort könnt Ihr in einer zwar sehr kleinen, aber gemütlichen Location köstliche Burger genießen, die vom freundlichen Service-Team serviert werden. Das Rindfleisch vom biozertifizierten Metzger aus Dachau ist die Basis für die köstlichen Burger, zu denen Ihr Eure Extras auswählen könnt. Auch Low-Carb-Varianten, Puten- statt Rindfleisch und vier verschiedene Brotsorten stehen zur Auswahl. Ohne Reservieren solltet Ihr am Abend und zur Mittagszeit allerdings nicht vorbei schauen. Die beiden weiteren Filialen von Effe & Gold liegen etwas außerhalb von München in Dachau und in Erding.

n München-Zentrum reservieren: http://www.bookatable.de/293777/effe-gold-munchen
In Dachau reservieren: http://www.bookatable.de/293778/effe-gold-dachau
In Erding reservieren: http://www.bookatable.de/293779/effe-gold-erding

Ruff's Burger & BBQ

JETZT RESERVIEREN

Ruff´s Burger & BBQ fing klein an. Inzwischen kennt den mittlerweile am Rindermarkt, in der Türken- sowie Occamstraße präsenten Burgerladen in München so gut wie jeder Burger-Fan. Ausgezeichnete Burger-Varianten, knusprig goldgelbe Pommes und freundlicher Service zeichnen das Ruff´s aus. Ein besonders angenehmes Plus für München: 

Die Preise sind mehr als fair und trotz Innenstadtlage und wachsender Beliebtheit lassen sich hier zum Beispiel leckere Avocado-, Pastrami- und Veggie-Burger oder auch ein BBQ Double Burger zu fairen Preisen genießen. Je nach Tageszeit und Wochentag empfiehlt sich eine Reservierung für ein gemütliches Plätzchen zum Genießen.

Hans im Glück

Nicht umsonst erfreut sich die Burger-Kette Hans im Glück wachsender Beliebtheit. Hans-im-Glück-Fans schätzen vor allem die außergewöhnlich große Auswahl an unterschiedlichen Burger-Varianten – brotlos, glutenfrei oder auch mit doppelter Menge Fleisch. Als Beilage gibt´s breite, knusprige Pommes in verschiedenen Ausführungen, ein preiswertes Menü samt Kaffee und Beilage zum Burger steht ebenfalls auf der Karte. Vorurteile? Einfach mal selbst ausprobieren ...

Uncle's Burger & Bar

JETZT RESERVIEREN

Bei Uncle´s, dem neu eröffneten Münchener Burger-Restaurant samt Bar könnt Ihr Euch entscheiden, ob Ihr lieber in den Pasinger Arcaden oder in Sendling köstliche Burger mit feiner Beilage genießen möchtet. Ihr wählt außerdem, ob Ihr Weiß- oder Vollkornbrot bevorzugt, bekommt je Burger 150 Gramm Rindfleisch mit hausgemachter Soßen drauf und entscheidet selbst, welche Burger-Variante es dann sein soll. 

Alle Burger – auch der Veggie-Burger – sind hier nach bekannten amerikanischen Städten benannt. So könnt Ihr Euch die Varianten „New York“, „Alabama“ oder den „Texas“-Burger genehmigen. Mit zusätzlichen Toppings und Extras lässt sich zusätzlich jeder Burger „pimpen“, wie es die Uncle´s Burger & Bar nennt. Von 12.00 -15.00 Uhr gibt es ein Mittags-, ab 17.00 Uhr ein fair bemessenes Abendmenü.

In Pasing reservieren: http://www.bookatable.de/301664/uncles-burger-bar-pasing
In Sendling reservieren: http://www.bookatable.de/302044/uncles-burger-bar-sendling
In Neuhausen reservieren: http://www.bookatable.de/303232/uncles-burger-bar-neuhausen

Burger & Bier

JETZT RESERVIEREN

Das Burger & Bier ist neben Würzburg, Gott sei Dank, auch in München zu Hause, genauer gesagt in der Klenzestraße im Glockenbachviertel. Die Burgerbrötchen entstehen hier nach eigenem Rezept, die Soßen sind hausgemacht und die Zutaten alle natürlich. 

Dazu gibt´s köstliche Pommes, legendäre Buffalo Chipotle Hot Wings und frisches Bier aus der Schloßbrauerei Maxlrain – als  „Paket“. Und das schmeckt genauso gut, wie es klingt! Im Sommer lockt die zu dem Burger-Restaurant gehörige Terrasse mit einigen Plätzen für Sonnenhungrige. Wer sich sicher einen Platz ergattern will, der sollte vorab online einen Tisch reservieren.

Burger House

Dem Burger House München, das inzwischen sechs Mal in der Stadt vertreten ist, haben die Münchner wohl den vor einiger Zeit losgetretenen und immer größer werdenden Burger-Hype zu verdanken. Das gemütliche Burger House mit köstlichen Burgern, guten und sehr unterschiedlichen Beilagen gilt als eine der ersten Adressen für Burger-Liebhaber und als absoluter Platzhirsch neben großen Ketten. 

Hier schmeckt der einfache Burger mit saftigem Rindfleisch, Zwiebeln und Käse genauso gut wie die raffiniert belegte Variante mit saftigem Bacon, frischer Guacamole und feurigen Jalapeños. An Vegetarier ist natürlich auch gedacht. Schon gesehen? Seit Kurzem hat die neue Niederlassung in der Lothringerstraße geöffnet. Reserviert Euch aber – egal in welcher Filiale – auf jeden Fall vorab einen Tisch.

CA-BA-LU

JETZT RESERVIEREN

Das CA-BA-LU stand einst für „CAfe, BAr und LUnch“, nun ist es seit zahlreichen Jahren eine Top-Anlaufstelle für klasse Burger. Direkt am U-Bahnhof „Lehel“ gelegen, gilt das CA-BA-LU dennoch als wahrer Geheimtipp für 1A-Burger und ist mit seinen gut 20 verschiedenen Burger-Varianten sowie wechselnden Specials für mich wirklich als einer der Sieger im Münchner-Burgerdschungel einzuordnen!

Der vegetarische Burger oder der „Hololulu Burger“ mit Rinderhackfleisch, Teriakysoße, Ananas, Jalapenos, Käse und Co. sind hier ganz besonders klasse. Zu den Burgern werden Rosmarinkartoffeln und Cole-Slaw-Salad angerichtet. Belegt sind die Burger mit Aberdeen Angus Fleisch – wahlweise mit 142g oder 228g.

Hamburgerei

Die Hamburgerei gibt es zweimal in der Stadt. Einmal in der Maxvorstadt, einmal in Haidhausen. Beide Filialen überzeugen mit köstlichen Burgern, knackigen Pommes und gemütlichem Ambiente. Die Burger heißen hier „Der Bayer“, „Der Texikaner“, „Der Sizilianer“ und Co. – so darf sich jeder Gast mit seinem entsprechenden Burger identifizieren oder auch „nationenübergreifend“ bestellen. 

Auch brotlose Varianten werden in dem Burger-Restaurant in München angeboten. Als Beilage gibt es die wohl köstlichsten Süßkartoffel-Fries der Stadt, aber auch normale Pommes und (als Pendant zum Burger) auf Wunsch gesunde Gemüse-Sticks dazu. In beiden Niederlassungen solltet Ihr Euch die Mühe machen, kurz zuvor online zu reservieren.

Holy Burger

Wo in Haidhausens Wörthstraße die Burger schmecken, ist bekannt und seit einigen Jahren gibt es das „Holy Burger“ auch in der Dachauerstraße in Hauptbahnhofnähe. Der Münchener Burgerladen kann in seinen beiden Filialen mit einer Vielfalt an unterschiedlichen Burgern auftrumpfen. Wie wäre es etwa mit dem „Holy Bolt“ mit Spiegelei, Avocado, Bio-Bacon und hausgemachtem Tomatenrelish? Lecker! 

Außerdem gibt es hier sechs vegetarische und vier vegane „Holy Burger“. Bestellt Euch aber unbedingt als Beilage die Trüffel Fries. Je nach Uhrzeit (vorzugsweise abends) solltet Ihr auf jeden Fall reservieren. Etwas gemütlicher sitzt es sich übrigens in der Niederlassung in der Maxvorstadt.

Belicious Burger

Der Burgerladen „Belicious Burger“ ist bekannt für köstliche Burger in den verschiedensten Varianten – mal mit ordentlich Beaf, mal mit glutenfreiem Brot oder auch für Vegetarier geeignet. Das Restaurant ist immer gut besucht und im Inneren bekommt man glatt ein bisschen das Gefühl, man wäre in einer echten amerikanischen Burger Bar, samt langer rot gezogener Bar, gelandet. Der Service ist freundlich und sehr bemüht. 

Lokale Bezugsquellen werden bei Belicious Burger für alle Zutaten verwendet. Das Fleisch, ob Wagyu, American Beef oder Bayerischer Jungbulle, stammt von Tieren, die auf saftig-grünen Wiesen aufgewachsen sind, heißt es. Hier schmeckt es jedenfalls richtig gut und angerichtet wird typisch amerikanisch. Unbedingt reservieren.

Email