1. Startseite
  2. Magazine
  3. Restaurant-Tipps
  4. Top 10: Neue Lokale in Wien 2018

Top 10: Neue Lokale in Wien 2018

Geschrieben von
Bookatable by Michelin
, Am
03/12/2018

Das kulinarische Wien durfte sich auch in diesem Jahr über einige spannende Neueröffnungen freuen. Darunter viele szenige Lokale, die auf hochwertige Zutaten setzen. Ob Fleischspezialitäten, Fusions-Küche oder vegetarische Genüsse – die Konzepte sind durchdacht und appetitlich. 

Wir präsentieren Euch 10 neue Restaurants in Wien, die jeder Food-Liebhaber kennen sollte. 

Text: Bookatable by Michelin
Bilder: von den Restaurants, Titelbild: MiaVia

 

MiaVia


Lust auf eine bunte Bowl mit Granatapfel, Blumenkohl-Couscous und Brokkoli? Dann seid Ihr im MiaVia mit seiner trendigen Bio-Küche richtig. Das Angebot reicht von veganen Köstlichkeiten bis zu Fisch und Fleisch aus Österreich. Das warme Ambiente des stylishen Lokals im 3. Bezirk trägt zum Wohlfühlcharakter bei.

JETZT RESERVIEREN
 

1o1 (One o One)


Das 1o1 in Wiens 1. Bezirk vereint viel Gutes unter einem Dach. Eine zeitgenössische Kunstgalerie trifft auf eine Piano-Bar und gleich zwei extravagante Restaurants. Im Mr. Wow etwa kommen Fans von gehobener asiatischer Küche auf ihre Kosten. Wie wäre es zum Beispiel mit Dim Sum oder knuspriger Peking-Ente, gemacht von internationalen Köchen?

JETZT RESERVIEREN
 

Hollerkoch


Im gemütlichen Ambiente einer heimisch eingerichteten Gartenlaube tischt das Hollerkoch mit viel Liebe schmackhafte Speisen auf. Hübsch dekoriert kommen etwa Fischgerichte, zartes Steak oder Vegetarisches auf den Teller. Mal mit regionalem Fokus und mal mit internationalem Twist. Unbedingt probieren: das Rib-Eye-Steak aus Uruguay.

JETZT RESERVIEREN
 

What the Duck


Das neue Restaurant in München mit dem amüsanten Namen „What the Duck“ bietet Euch einen aufregenden Mix aus chinesischer und französischer Küche. Dabei dreht es sich, wer hätte das Gedacht, vor allem rund um zartes Geflügel. Selbst das Design des Lokals im 16. Bezirk erinnert an einen großen, originell gestalteten Vogelkäfig.

JETZT RESERVIEREN
 

Mama und der Bulle


Die Betreiber der erfolgreichen Huth-Lokale erwarten Euch seit Herbst 2018 in einem neuen Wiener Restaurant. Auch das „Mama und der Bulle“ ist gewohnt innovativ. Saftige Burger und Flat-Iron-Steaks stehen hier im Fokus. „Grill mit 1.000 Grad“ flimmert in roten Neon-Lettern über der Küche und das Lokal präsentiert sich im coolen Industrial-Style.

JETZT RESERVIEREN
 

Meinz - Die Wohlfühlbar


Neu im 1. Bezirk ist das „Meinz - Die Wohlfühlbar“. Hier gibt es feinsten modernen Jazz sowie aufregende Crossover-Klänge. Den Hunger stillen dabei saftige Burger und andere trendige Snacks. Die violette Raumbeleuchtung und gemütliche Sitznischen sorgen dabei für szeniges Flair.

JETZT RESERVIEREN
 

26°East Bar


Die 26°EAST Bar im Wiener Zentrum hat wirklich Stil. Unter funkelnden Kronleuchtern mixt das Bar-Team hier gekonnt kreative Cocktails. Hinzu kommen edle Champagner, Whiskeys und mehr. Perfekt ergänzt werden die Drinks durch feine Gaumenfreuden aus aller Welt. Dazu zählen asiatische Delikatessen wie etwa Dim Sum genauso wie Hummer, Austern und Kaviar.

JETZT RESERVIEREN
 

Aend


Als neues Restaurant in Wiens 6. Bezirk verfolgt das Aend ein rundum minimalistisches Prinzip. Die Küche hat den Anspruch unkonventionell und anspruchsvoll zu sein, wobei pro Gang nur zwei Elemente zum Einsatz kommen. So gibt es Fasan mit Traube, Saibling mit Salbei oder Kürbis mit Kardamom – immer so, dass man die Qualität deutlich herausschmeckt.
 

Café Zweisam


Ein farbenfrohes Interieur und Wohnzimmeratmosphäre machen das 2018 eröffnete Café Zweisam aus. Die Kaffeekarte kann sich sehen lassen und enthält Variationen mit Likör 43, aber auch wer ein frisch Gezapftes schätzt, kommt hier auf seine Kosten. Kulinarisch bietet das neue Restaurant in Wiens 2. Bezirk sowohl Frühstück als auch liebevolle Snacks mit Sinn für Nachhaltigkeit.

Das Glashaus


Wer im Glashaus sitzt, lehnt sich einfach zurück und genießt. Und zwar bodenständige Gerichte der Saison aus Österreich und Mediterranien. Auf die Produkte soll es ankommen, ohne zu viel Tamtam. Das Ambiente der gläsernen Neueröffnung ist dabei hell und freundlich. Das Restaurant-Design wirkt schlicht mit zarten Details. 
 

Porto


Das urbane Bistro des Hotels Triest punktet mit mediterranen Delikatessen und ausgesuchten Weinen. Wer gerne auf italienische Art genießt, ist hier genau richtig. Die Neueröffnung im Design-Hotel Triest findet Ihr im 4. Wiener Bezirk.

JETZT RESERVIEREN

Email