1. Startseite
  2. Magazine
  3. Restaurant-Tipps
  4. Top 10 neue Restaurants in München 2018

Top 10 neue Restaurants in München 2018

Geschrieben von
Bookatable by Michelin
, Am
12/12/2018

Die Münchener Gastronomie schläft nie und das ist auch gut so. Wir haben 2018 wieder jede Menge spannende Neueröffnungen für Euch entdeckt. Die Bandbreite der Durchstarter reicht von asiatischen Erlebnis-Restaurants bin hin zu traditionellen Häusern in neuem Gewand.

Hier sind unsere Tipps für 10 neue Restaurants in München, die seit diesem Jahr unsere Food-Fan-Herzen höherschlagen lassen.

Text: Bookatable by Michelin
Bilder: von den Restaurants, Titelbild: Jaadin

 

Jaadin Grillhouse & Chaadin Teahouse

Gleich zwei Top-Neueröffnungen in einem gibt’s in Schwabing: das Jaadin und das Chaadin. Im apart gestalteten Jaadin kommen Fans von authentischer vietnamesischer Küche sowie richtig saftigem Grillfleisch auf ihre Kosten. Dank der „Sharing Plates“ macht das gemeinsame Essen hier besonders viel Spaß. Angeschlossen ist das trendige Teehaus Chaadin.

JETZT RESERVIEREN
 

Kansha

Mit dem Kansha, ebenfalls in Schwabing, hat München ein ganz besonderes neues Restaurant bekommen, nämlich ein Lokal, das unter anderem veganes Sushi bietet. Sushi ganz ohne Fisch – klingt ungewohnt, ist aber köstlich. Orientiert an der buddhistischen Tempelküche, gibt es hier außerdem Gaumenfreuden wie Tempura, bunte Bowls oder Suppen. Mit lauter kleinen Schälchen wird der Tisch in den puristischen Räumlichkeiten reich gedeckt. 

JETZT RESERVIEREN

 

Enter The Dragon

Im Enter the Dragon direkt am Alten Botanischen Garten geht es bunt und unverkrampft zu. Das Herz des Restaurants ist die offene Küche, um die sich sattgrüne Deckenpflanzen ranken. Auf den Tisch kommen feurige Kombinationen etwa mit Garnelen oder Ente. Weitere Besonderheiten sind die Karaoke-Bar sowie geheime „Speak easy“ Räume – über eine versteckte Tür gelangt man in den Enter The Dragon Club.

JETZT RESERVIEREN

 

Leger am Dom

Entspannt gehoben speisen in petrolblauen Sesseln könnt Ihr im Leger am Dom direkt in der Altstadt. Zum Angebot gehören hier feine Pasta mit Trüffel oder Gaumenfreuden vom Black-Agnus-Rind bis hin zum Zanderfilet. Der harmonisch gestaltete Gastraum öffnet sich im Sommer durch bodentiefe Fenster zu einer schön gepflegten Terrasse.

JETZT RESERVIEREN

 

Paulaner am Nockherberg

Ganz frisch renoviert an alter Stelle ist das Paulaner am Nockherberg, in dem große messingfarbene Kessel blitzen. Hier wird seit Februar frisch vor Ort gebrautes Bier ausgeschenkt. Neben dem „Nockherberger Hell“ oder dem „Barnabas“ (Münchner Dunkel) kommen auch Paulaner-Bier-Klassiker auf den Tisch. Dazu schmeckt sorgfältig zubereitete bayerische Küche, die bei den neuen Betreibern ebenfalls im Fokus steht.

JETZT RESERVIEREN
 

resihuber

Kreative, feine Küche erwartet Euch im neuen Restaurant resihuber, wo Ihr mit richtig gutem Gewissen schlemmen könnt. Denn gemacht sind die Leckereien immer aus saisonalen Bio-Zutaten. Wie klingt zum Beispiel Kartoffel-Kürbis-Rösti mit Soja-Kräuter-Sauerrahm und Gemüsebouquet? Das resihuber ist übrigens das erste Lokal der Inhaber, die auch hinter den VollCorner Biomärkten und dem Bio-Weinhandel Vino stehen.

JETZT RESERVIEREN
 

 

Juliet Rose Bar 

Ein echter Hingucker neu in Haidhausen! Stylish und gehoben präsentiert sich die Juliet Rose Bar mit ihrem unheimlich lauschigen Außenbereich. Hier gibt es passionierte Drinks und aufregende Genusshappen wie etwa zart gegrillter Oktopus, „Kimchi Fries“ oder auch Hühnerspieße in Erdnusssoße.

JETZT RESERVIEREN

 

Löwenbräukeller

Der alteingesessene Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz hat 2018 nach großer Renovierung wieder aufgemacht. Geführt wird das Wirtshaus seither von der Wiesn-Wirte-Familie Reinbold. Freut Euch auf bayerische Klassiker zu fairen Preisen, zum Beispiel knusprigen Schweinsbraten oder traditionelle Weißwürste. Vegetarische Optionen wie „Quinoa-Pflanzerl mit Hokkaido-Kürbis-Ragout“ gehören ebenfalls zum Angebot.

JETZT RESERVIEREN

 

Weinheim

Für Weinliebhaber, die es gerne modern, aber trotzdem sehr gemütlich haben, ist das Weinheim in Schwabing genau das Richtige. Einfach auf den Lederbänken Platz nehmen, einen von rund 50 guten Tropfen wählen und dazu etwa badische Rotweinroulade mit Blaukraut und Kartoffelknödel genießen.

 

Wabi Sabi Shibui

Im frühen Sommer 2018 hat das Wabu Sabi eröffnet. Hier trifft industrielle Reduziertheit auf charmante grüne Details. Der szenige Concept Store des Betreibers der Golden Bar am Englischen Garten lädt zu vielfältigen Drinks und passenden Snacks wie Ramen-Gerichten ein. Zum „Early Drinking“ oder Kaffee darf man schon nachmittags vorbeischauen.

 

 

 

Email