1. Startseite
  2. Magazine
  3. Restaurant-Tipps
  4. Zehn tolle Restaurants in Stuttgart

Zehn tolle Restaurants in Stuttgart

Geschrieben von
contributor
, Am
29/03/2017

Die Restaurantszene in Stuttgart braucht sich hinter der anderer Großstädte Deutschlands nicht zu verstecken – mit verschiedenen Michelin-Sterne-Restaurants, trendigen Bars und innovativen Menüs ist die schwäbische Hauptstadt ein Paradies für Foodies. Hier sind für Euch 10 wirklich gute Restaurants in Stuttgart, damit Ihr nicht lange nach der passenden Adresse suchen müsst.

Text: Dani von den Globetrottergirls
Bilder: von den Restaurants

Restaurant 5

Das Restaurant 5 in bester Lage in Stuttgarts Innenstadt besticht auf zwei Etagen mit Gourmetküche, stylishem Lounge-Ambiente und ausgefallenen kulinarischen Schöpfungen. Warum "5"? Weil hier alle fünf Sinne angeregt werden sollen. Das Restaurant an sich ist ein echter Hingucker, insbesondere das in Weiß gehaltene Erdgeschoss, das ein komplett anderes Flair hat als die dunkel gehaltene erste Etage und die offene Küche.

Man kann die Küche hier am besten als experimentell beschreiben: jedes Gericht kombiniert gegensätzliche Aromen, wie süß und scharf oder süß und salzig. Im lässt sich nicht nur wunderbar ein romantisches Abendessen genießen, sondern auch tolle Frühstück-Angebote – hierbei sind insbesondere die Varianten "Cervantes", "Truman Capote" und "Theodor Fontane" zu erwähnen.  

JETZT RESERVIEREN

 

Zirbelstube

In der Zirbelstube überzeugt  Denis Feix mit kreativer heimischer Küche aus heimischen Zutaten. Das Restaurant wurde für seine Speisen schon mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Feix zaubert Gerichte wie Jakobsmuschel mit Penang Curry und Pomelo oder Stubenküken mit Kokosjoghurt und Tandoori. Beim 7-Gänge-Menü bekommt der Gast außerdem zu jedem Gang die passende Weinbegleitung. Die Zirbelstube überzeugt neben ihrer abwechslungsreichen, zeitgenössischen Kochkunst mit elegantem Ambiente und ausgezeichnetem Service.

JETZT RESERVIEREN

 

nannina

Giovanna Di Tommaso, nach deren Kosenamen Nannina das Restaurant benannt ist, hat sich in Bonlanden schon 27 Jahre lang einen Namen gemacht, ehe sie ihr kleines Restaurant in Stuttgart aufmachte. Das Restaurant spezialisiert sich auf gehobene italienische Küche, gemischt mit außergewöhnlichen Gerichten wie dem Thunfisch auf Ananas-Gurken-Wildkräutersalat oder dem Seeteufel mit Fenchel und Auberginen-Mousse.

Jede Speise wird im "nannina " frisch von Giovanna zubereitet – was etwas Zeit braucht, aber jede Warteminute lohnenswert macht! Und egal was hier gerade auf dem Herd brutzelt, es wird mit dem familieneigenen Olivenöl zubereitet. Das Olivenöl, das in Avellino angebaut wird, gibt jedem Gericht eine besondere Note und kann übrigens auch für zu Hause erworben werden.

JETZT RESERVIEREN

 

Cube

Das minimalistische Restaurant Cube, das sich in der obersten Etage des modernen, in einem Glaswürfel befindlichen Kunstmuseums befindet, bietet nicht nur einen beeindruckenden Ausblick über den Schloßplatz. Hier lassen sich auch ausgefallene Gerichte zu günstigen Preisen erleben. Die Küche, die als "Pacific Rim" bezeichnet wird, orientiert sich an kulinarischen Stilen rund um den Pazifik. Tipp: Wer auf der Suche nach einem günstigen Mittagessen ist, wird sich über das Business-Lunch freuen, das es schon für 7,80 Euro gibt.

JETZT RESERVIEREN

 

Schlachthof

Das urige Schlachtshof in Stuttgart ist passenderweise direkt dem Schweinemuseum angegliedert, das einen Besuch vor oder nach dem Schmaus im Schlachthof wert ist. Das stilvoll renovierte und liebevoll eingerichtete Gasthaus überzeugt mit rustikalem Ambiente und regionaler Küche, die immer wieder saisonale Akzente setzt.

Dem Namen Schlachthof entsprechend findet man auf der Karte Klassiker wie Scheinsbäckle, Schweinshaxen und Schnitzel – und sogar ganze Spanferkel! In den Sommermonaten kann man den Tag im idyllischen Biergarten mit einem Schwaben Bräu oder einem Meister Pils ausklingen lassen.

JETZT RESERVIEREN

 

Pier 51

Das Pier 51 ist in einer alten Lagerhalle mit Backsteinwänden und Stahlträgern zu Hause. Das Restaurant wurde von Jörg Rauschenberger konzipiert, der auch für das Cube verantwortlich ist. Küchenchef Philipp Di Mineo ist insbesondere für seine Seafood-Gerichte bekannt, wie zum Beispiel der vorzügliche Hummer, der ganz frisch aus dem Hummerbecken im Restaurant kommt.

Auch die erstklassigen Prime Meat Cuts aus den USA, Australien und Argentinien sowie das regionale Dry Aged Staufenrind, das extra für das Pier 51 einen ganz speziellen Reifeprozess durchläuft, sind wärmstens zu empfehlen. Am Sonntag gibt es hier einen vielgelobten Familien-Brunch von 10 bis 14 Uhr, der mit warmen und kalten Speisen, Prosecco und leckeren Desserts glänzt.

JETZT RESERVIEREN
 

(m)eatery Stuttgart

Meat, eat & meet ist das Motto der (m)eatery, die sich direkt in bester Lage in Stuttgarts Innenstadt befindet. Das Feinschmecker-Steakhouse, dessen Stammhaus sich in Hamburg befindet, ist von den Stuttgartern äußerst gut aufgenommen wurden und oftmals Tage im Voraus komplett ausgebucht. Hier gibt es alles, was das Herz von Fleischliebhabern höher schlagen lässt: Burger, Steaks, Tartargerichte und Fisch frisch vom Grill.

Zum Steak kann man sich eine von ganzen 15 Beilagen, eine Soße und eine Würzbutter aussuchen, die im Preis mit inbegriffen sind. Dazu gibt es amerikanische Biere oder Weine aus aller Welt. Das Erfolgsgeheimnis des Restaurants? Das Fleisch wird mindestens sieben Wochen lang in der hauseigenen gläsernen Reifekammer gelagert, wodurch es ein besonders intensives Aroma erhält und sehr zart schmeckt. Für ganz Hungrige empfehlen wir das 900 Gramm (!) Porterhouse Steak.

JETZT RESERVIEREN

 

Meister Lampe

Küchenchef Daniel Stübler hat mit Meister Lampe ein gemütliches, familiäres Lokal geschaffen, das den Weg nach Weilimdorf definitiv wert ist. Meister Lampe macht sich einen Namen mit wirklich meisterlichen Kreationen, die man nicht auf jeder Speisekarte findet. Zur Auswahl gehören zum Beispiel Kalbskopf mit Pulpocarpaccio und Spargelsalat, oder Staufen-Dry-Age- Roastbeef mit Butterspätzle und Lembergerjus.

JETZT RESERVIEREN

 

Olivo

Im Gourmetrestaurant Olivo lehnt Küchenchef Nico Burkhardt seine raffinierten Kreationen ebenfalls an die zeitgenössische französische Küche an. Ebenfalls mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, legt das Restaurant hohen Wert auf die penibelste Präsentation der Gerichte. Nur qualitativ hochwertigste Zutaten werden für die Speisen genutzt. Abgerundet wird das Menü im Olivo mit einer Auswahl exquisiter französischer Weine. Das wissen auch Restaurantkritiker zu würdigen die das Olivo unter den besten 70 Restaurants in Deutschland sehen (siehe Hornstein Liste).

JETZT RESERVIEREN

 

Mauritius

Wer ein bisschen Fernweh spürt und sich gerne in die Südsee träumt, der ist im Mauritius genau richtig. In dem jungen Restaurant sitzt man unter bunten Sonnenschirmchen und genießt beim Essen echtes Urlaubsflair. Schnell füllt sich der Tisch mit duftender Pizza und knackigen Salaten, dazu schmecken die fantastischen Cocktails und andere kühle Drinks. Besonders zentral liegt das Mauritius Stuttgart Mitte, das Ihr in der Marienstraße im Herzen der Stadt findet.

JETZT RESERVIEREN

Was sagt Ihr zu unseren Top 10 Restaurants in Stuttgart? Habt Ihr eines der Restaurants schon besucht oder habt andere kulinarische Tipps?

 

 

 

 

Email