1. Startseite
  2. Magazine
  3. TOP 10 Restaurants am Wasser in Hamburg

TOP 10 Restaurants am Wasser in Hamburg

Geschrieben von
Bookatable by Michelin
, Am
07/06/2017

In Hamburg gibt es eine goldene Regel: Wenn das Wetter mitspielt, dann muss man raus! Aber auch wenn der Himmel bedeckt ist, kann man hier wunderbar im Lokal am Wasser sitzen. Ob rau an der Elbe oder gediegen an der Alster – die Hansestadt hat viele Orte für norddeutsches Dolce Vita. Hier sind unsere Top 10 Restaurants in Hamburg direkt am Wasser.

Text: Nives von Nives kocht
Bilder: von den Restaurants

Ristorante Ticino

In der Nähe der Stadthausbrücke mit Blick auf das Alsterfleet befindet sich das Ristorante Ticino im Sofitel Hamburg Alter Wall. Hier gibt es kreative mediterrane Speisen aus regionalen Zutaten. Italienische Klassiker werden neu interpretiert, darunter auch vegetarische und sogar vegane Optionen – allen voran das „De-Light-Menü“ für figurbewusste Gäste. Bei schönem Wetter lohnt es sich, einen Platz auf dem überdachten Ponton zu ergattern und den Blick auf den Kanal zu genießen.

JETZT RESERVIEREN

 

VLET an der Alster

Im VLET an der Alster ist der Name Programm. Denn hier sitzt man nicht nur am, sondern buchstäblich AUF dem Wasser. Am hauseigenen Ponton direkt in den Alsterarkaden lässt sich der Blick auf das geschäftige Treiben der Innenstadt genießen. Dazu gibt es leckere, traditionell hanseatische Küche. Auch bei Schietwetter bietet das Restaurant einen unvergleichlichen Blick aufs Wasser und das Hamburger Rathaus. Dabei werden am liebsten regionale und selbstgemachte Produkte zu Hamburger Hausmannskost verarbeitet.

JETZT RESERVIEREN

 

Au Quai

Im Au Quai direkt am Elbufer in Altona sitzt man mit einzigartigem Blick auf den Hafen und die gegenüberliegenden Containerschiffe. Passend dazu werden hier maritime und mediterrane Speisen auf höchstem Niveau serviert. Die Küchenchefs Matthias Schulz und Marc Schewe entwickeln raffinierte Speisen, die französisch und italienisch inspiriert sind. Sushi steht ebenfalls im Angebot. In den Mittagsstunden lädt das Restaurant zum Business-Lunch zu überraschend niedrigen Preisen ein. Die Terrasse, der Wintergarten oder das Separee des Au Quais eignen sich übrigens auch für besondere Anlässe.

JETZT RESERVIEREN

 

das weisse haus

Ebenfalls an der Elbe, ein Stück weiter gen Westen, befindet sich das Restaurant das weisse haus. Das alte Lotsenhaus mit dem hellen, modernen Anstrich verspricht ganz besonderes Flair. Praktisch ist die Anbindung an die Fähre, die von den Landungsbrücken kommend hier anlegt. So lässt sich ganz entspannt aus dem Wintergarten oder von der Terrasse aus der Elbblick bei internationalen Speisen genießen. Das kleine Restaurant serviert vor allem perfekt aufeinander abgestimmte Menü-Variationen mit dazu passenden Weinen bei freundlichem Service.

JETZT RESERVIEREN

 

CARLS an der Elbphilharmonie

Spätestens seit der Eröffnung der Elbphilharmonie dürfte das CARLS jedem Hamburger und Hamburg-Besucher ein Begriff sein. Denn die Brasserie mit norddeutschem Einschlag liegt direkt gegenüber der Elphi und bietet zudem einen Blick auf den östlichen Teil der Elbe und das Kreuzfahrtterminal. Bestellen könnt Ihr hier schmackhafte Snacks und wöchentlich wechselnde Mittagstisch-Gerichte („Plat du jour“) genauso wie Á-la-carte-Gerichte aus der Nachtkarte oder das 3-gängige „Elphi-Menü“. Hier gibt’s gemütliche Atmosphäre auf gehobenem Niveau.

JETZT RESERVIEREN

 

Galatea

In der Innenstadt, auf der Ostseite der Binnenalster werden auf einem fest vertäuten ehemaligen Alsterdampfer italienische Speisen serviert: Die Rede ist vom Restaurant Galatea, schon von außen ein echter Hingucker. Der Blick auf die Alsterfontäne und das gegenüberliegende Hotel Vier Jahreszeiten sowie das einzigartige Schiffsambiente des Restaurants machen hier das Genusserlebnis aus. Das kulinarische Angebot reicht von köstlichen Antipasti über Pizza und Pasta bis hin zu Fisch- und Fleischgerichte. Für das ultimative Urlaubsfeeling dürfen natürlich auch die süßen „Dolci“ und erlesenen „Vinos“ nicht fehlen. Gespeist wird nach Wahl drinnen oder draußen.

JETZT RESERVIEREN

 

Jacobs

Das Jacobs Restaurant an der Elbe ist eine Klasse für sich. Touristen kann man nur empfehlen, sich gleich im dazugehörigen Hotel einzumieten. Hamburger kommen in das Lokal im vornehmen Blankenese, um die ausgezeichnete Zwei-Sterne-Küche vom langjährigen Küchenchef Thomas Martin zu genießen. Mindestens genauso viel Anziehung übt aber auch  das atemberaubende Flair des Jacobs aus. Und das ist sowohl der pompösen Architektur des Hauses als auch der einzigartigen Lage hoch oben über dem Elbufer zu verdanken. Auf der Restaurant-Terrasse hat schon manch einer beim Bestaunen der vorbeifahrenden Containerschiffe die Zeit vergessen.

JETZT RESERVIEREN

 

Boathouse Hamburg

Im wunderschönen Eppendorf gibt es für Wasser-Fans nicht nur Boote und Stand-Up-Paddle-Boards zu mieten. Seit September 2016 begrüßt Thomas Macyszyn im Boathouse Hamburg Fischliebhaber mit Hang zur maritimen Gourmet-Küche. In dem Restaurant direkt am Isebek-Kanal wird am „Chef’s Table“ ein klassisches, perfekt abgestimmtes Menü serviert. Im oberen Teil des Restaurants sowie auf der Terrasse stehen À-la-carte-Gerichte aus einer umfassenden und außergewöhnlichen Speisekarte zur Wahl.  

JETZT RESERVIEREN

 

Schulauer Fährhaus

In Wedel, ein wenig außerhalb der Stadt, befindet sich das bekannte Ausflugslokal Schulauer Fährhaus. Gäste lieben vor allem die frischen Fischgerichte und regionalen Klassiker. Nachmittags lädt die hauseigene Backstube zu Kaffee und Kuchen ein und ganz nebenbei lassen sich die großen und kleineren „Pötte“ auf der Elbe beobachten. Ab einer Schiffsgröße von 1.000 Grosstons wird das zum ganz besonderen Highlight, weil die Schiffe dann vom berühmt berüchtigten „Willkomm-Höft“-Kapitän begrüßt werden. Dabei ertönen allerlei Infos zu den Frachtern über die dazugehörige Lautsprecheranlage.

JETZT RESERVIEREN

 

White Lounge

Im beliebten Stadtteil Winterhude befindet sich die White Lounge. Wie der Name bereits verrät, wird die stylishe Location von der Farbe Weiß dominiert. Das Highlight des Restaurants ist aber die Außenterrasse direkt am Osterbek-Kanal. Die White-Lounge-Speisekarte bietet eine interessante Mischung aus japanischer und kalifornischer Küche. Alle drei Monate gibt es hier neue Trend-Kreationen zu probieren. Besonders beliebt ist das Sushi, zum Beispiel im All-you-can-eat-Format! Die Specials des Hauses reichen von asiatischen Tapas über Poké bis hin zum „White Dream Menü“. Aber auch zum Mittagstisch wird geladen. Außergewöhnliche Geschmackserlebnisse sind hier immer garantiert.

JETZT RESERVIEREN

Email