Diese Vorteile bietet TFM3 von TheFork!

Welche Vorteile bietet Ihnen der TheFork Manager?

Bookatable und TheFork bündeln ihre Kräfte und werden zukünftig gemeinsam unter dem Namen „TheFork“ auftreten. Durch diese Zusammenarbeit wird Ihnen auch ein neues Reservierungssystem (TFM3) zur Verfügung stehen. Mit diesem System bieten wir Ihnen eine innovative Lösung für Ihr Restaurantmanagement.

 

Hier möchten wir Ihnen die 5 wichtigsten Neuerungen in aller Kürze vorstellen!

  • Young Woman leaning on desk with tablet in hand1. Mehr Personalisierung bei simplerer Bedienung

    Mit dem neuen TheFork Manager werden Sie bisher ungeahnte Möglichkeiten erhalten, um Ihr Restaurant zu personalisieren. Veröffentlichen Sie Ihre Speisekarte ganz einfach mit intuitiver Bedienung, legen Sie selbstständig eine Beschreibung an oder personalisieren Sie Ihre Reservierungsbestätigungen.


    Mit TFM3 sind Sie in der Lage Ihr System Ihren Bedürfnissen anzupassen! – Und sogar eine eigene Website können Sie direkt mit dem TheFork Manager erstellen.

     

    2. Flexible Einstellungen zu Ihren Verfügbarkeiten

    Machen Sie so genaue Angaben zu Ihrem Platzangebot wie noch nie zuvor! Mit dem TheFork Manager können Sie anhand von Restaurantbereichen, Zeiten, Tagen und Tischen absolut flexibel einstellen, wie viele Sitzplätze Sie zu jeder Zeit anbieten.

    Haben Sie wochentags zum Mittagstisch nur einen eingeschränkten Speisebereich? Mit wenigen Klicks haben Sie bestimmte Bereiche von Montag bis Freitag für Ihren Mittagstisch gesperrt.

    Tipp: Mit der Tischübersicht unseres Restaurantplaners haben Sie auch Ihre Abstands-Regelungen voll im Blick!

     

    3. Einfacher Zugriff via App – Tablet-optimiert und offline verfügbar

    Der TheFork Manager verfügt zudem über eine App, die speziell für Gastronomen entwickelt wurde. Das System ist für die Benutzung auf Tablets und Smartphones optimiert und sogar offline verfügbar. So können Sie auch ohne Zugriff auf das Internet Walk-Ins einpflegen und die Reservierungen in Ihrem Restaurant managen.

     

    4. "Dynamic Pricing", Warteliste & Gruppen-Anfragen – Maximieren Sie Ihre Auslastung!

    Sie können sich vor Reservierungen nicht retten? Gar kein Problem! Der TheFork Manager bietet neben exakten Platzzuweisungen für Gäste auch eine Wartelisten-Funktion. So können Sie Ihre Auslastung halten, auch wenn mal ein Gast storniert.

    Und in weniger gefragten Nebenzeiten und an ruhigeren Tagen können Sie mit unserem Dynamic Pricing Tool alle Stellschrauben auf maximale Auslastung stellen.

    Auch große Gruppen sind mit dem TheFork Manger einfach zu handhaben: Sie erhalten lediglich eine Anfrage und können sich in Ruhe damit beschäftigen, ob und wie Sie die Gäste unterbringen, bevor Sie eine Bestätigung verschicken.

     

    5. CCG integriert – Minimieren Sie die Gefahr von No Shows!

    No Shows waren schon immer ein großes Ärgernis. Mit der Kreditkartengarantie (CCG) haben wir ein Mittel dagegen. Bisher war dieser Service ein Zusatzprodukt – doch mit TFM3 ist die Funktion fester Bestandteil Ihres Reservierungssystems.

     

    Text: Bookatable by TheFork
    Bilder: TheFork

Erfahren Sie mehr zum TheFork Manager!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie gern im Gastronomie-Blog von TheFork vorbei. Hier erhalten Sie wertvolle Tipps für Ihr Geschäft und zur Anwendung des TheFork Managers. Etwa, wie Sie Ihre Wiedereröffnung mit dem System optimal managen. Oder probieren Sie den TheFork Manager direkt aus!